einfach
gekocht
Gemüse
Halloween
Herbst
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kürbissauce mit Dill

Sehr fruchtig

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 30.03.2008 203 kcal



Zutaten

für
750 g Kürbis(se), z.B. Hokkaido
1 Zwiebel(n)
50 g Ingwer, frischer
150 ml Orangensaft
60 g Butter
150 ml Gemüsebrühe
1 Bund Dill
20 g Kürbiskerne
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Kürbis achteln, schälen, Kerne und weiches Gewebe herausschneiden, so dass nur festes Fruchtfleisch bleibt und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln abziehen, Ingwer schälen und beides in feine Würfel schneiden.

Die Kürbis-, Zwiebel- und Ingwerwürfel in einen Topf geben, mit Orangensaft, Butter und Gemüsebrühe aufkochen lassen, dann zugedeckt 15-20 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Sauce mit einem Mixstab sämig pürieren. Dill waschen, trocken tupfen, die Spitzen von den Stängeln zupfen und fein schneiden. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Dill unterrühren.

Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett leicht bräunen, die Sauce damit bestreuen und servieren.

Dazu schmecken Tortelloni mit Käsefüllung.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.