Limetten - Avocado - Joghurt


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 30.03.2008 300 kcal



Zutaten

für
4 EL Limettensaft, frisch gepresster
2 große Avocado(s)
200 g Joghurt, griechischer (10%)
5 EL Honig (Akazienhonig)
40 g Pistazien, grob gehackte

Nährwerte pro Portion

kcal
300
Eiweiß
5,31 g
Fett
17,55 g
Kohlenhydr.
29,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Limettensaft mit 3 EL Honig verrühren. Die Avocados halbieren und jeweils den Stein entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen und klein würfeln. Die Avocadowürfel unter die Limetten-Honig-Mischung heben. Gut abgedeckt ca. 45 Min. kühl stellen.

Das Avocado-Limettendessert in Dessertschälchen/Gläser verteilen und mit dem Joghurt nappieren. Den restlichen Honig über den Joghurt ziehen und mit gehackten Pistazien bestreut servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

s-fuechsle

Hallo, dieses feine Limetten-Avodado-Joghurt muss ich wieder machen - war sehr lecker! Dankeschön für das Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

20.08.2021 12:35
Antworten
lama_tunne

Hatte leider keinen Akazienhonig da, mit Vielblütenhonig hat es nicht so gut geschmeckt. Der Crunch mit den Pistazien on top ist aber sehr gut. Werde evtl noch mal einen 2. Versuch mit dem "richtigen" Honig starten. Gibt's andere Alternativen?

06.07.2021 09:40
Antworten
Striddy

Dieser Joghurt ist echt lecker :-) Ich kenne ein ähnliches - alltags- und vor allem auch kindertaugliches Rezept, bei dem einfach eine Flasche Zitronenbuttermilch (500ml) mit 1 bis 2 Avocados (je nach Größe) im Mixer zu einer Creme verrührt wird. Die Buttermilch sollte gut gekühlt sein und die fertige Creme nach der Zubereitung nicht allzu lange auf den Verzehr warten müssen ;-)

01.06.2017 12:37
Antworten
Noahfinn

also das war einer der besten Nachtische die wir jemals gegessen haben. beim nächsten Mal würde ich allerdings etwas weniger Limettensaft nehmen, da es sonst recht flüssig ist. Aber die Kombination aus Honig Pistazien Avocados und Joghurt ist sehr sehr lecker . Foto kommt

16.02.2017 11:54
Antworten
baerdt

Mega lecker, 5 Sterne für dieses tolle Rezept! Wäre nie von selbst auf die Idee gekommen, die Zutaten zu kombinieren. Ich hatte keine Pistazien und habe stattdessen gehackte Mandeln drüber gestreut, insgesamt war es super frisch und perfekt für die gestrige Heißhungerattacke nach dem Sport :o)

06.12.2016 19:42
Antworten
Kaffeeline

Eine tolle Idee und soooo lecker, alles passt harmonisch zusammen. *****5 Sterne Vielen Dank für dein Rezept. LG Kaffeeline

30.09.2014 16:10
Antworten
nalanda

Hallo RainerB, dein Rezept ist wirklich aussergewöhnlich. Ich habs probiert und fand es gut, aber mein Freund war so begeistert, dass ich es jetzt öfter machen werde. Danke.

21.09.2010 21:56
Antworten