Zutaten

4 Port. Entrecôte, je ca. 230 g
Knoblauchzehe(n), angedrückt
3 Zweig/e Rosmarin
500 g Bohnen (Stangenbohnen), breite
1 EL Butter
8 kleine Möhre(n) (Bundmöhren)
1 TL Puderzucker
1 TL Butter
Zwiebel(n)
250 ml Öl (Sonnenblumenöl)
150 ml Rinderbrühe
2 EL saure Sahne
2 cl Brandy
1 TL Tomatenmark
1 TL Senf, mittelscharf
  Balsamico
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Stangenbohnen putzen und schräg in ca. 5 cm lange Rauten schneiden. Das Möhrengrün bis auf etwa 3 cm abschneiden und die Möhren schälen. Bohnen 6 Minuten, Möhren 2 Minuten getrennt in kochendem Wasser blanchieren, eiskalt abschrecken, abtropfen lassen und zusätzlich mit Küchenkrepp gründlich trocknen.

1 EL Butter in einer Pfanne mit hohem Rand schmelzen, die Bohnen darin schwenken, erhitzen und mit Pfeffer und Salz würzen.

In einem weiteren Topf oder Pfanne den Puderzucker verteilen, schmelzen, 1 TL Butter zufügen, verrühren und die Möhren darin schwenken. Etwas pfeffern und salzen.

250 ml Öl in einem passenden Topf erhitzen. Die Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden und im Öl frittieren. Das dauert etwa 4-5 Minuten. Durch ein Haarsieb abgießen und das Öl dabei auffangen. Die Zwiebelringe in der Pfanne mit den Bohnen warm halten.

2 EL vom Öl in einer Pfanne wieder erhitzen, die Steaks mit Pfeffer und Salz würzen und von jeder Seite knapp 2 Minuten scharf anbraten. Die Knoblauchzehen und Rosmarinzweige dabei zwischen die Steaks legen. Alles auf einen Teller platzieren und diesen für 15-20 Minuten in den auf 80° vorgeheizten Backofen stellen.

Das restliche Fett aus der Pfanne abgießen und den Bratsatz mit der Brühe und dem Brandy ablöschen. Die Sahne dazugießen, verrühren und mit Tomatenmark, Senf, Balsamico, Pfeffer und Salz abschmecken. Die Steaks aus dem Ofen holen und die ausgetretene Flüssigkeit mit in die Sauce einrühren.

Einen Saucenspiegel auf die Teller gießen, das Fleisch darauf setzen und das Gemüse darum verteilen. Salzkartoffeln oder Spätzle dazu servieren.