Backen
Dessert
Europa
Mehlspeisen
Österreich
Süßspeise
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tiroler Kaiserschmarrn

schnelle Variante

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
bei 59 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 27.03.2008



Zutaten

für
140 g Mehl
¼ Liter Milch
5 Ei(er)
45 g Zucker
einige Rosinen
1 Prise(n) Salz
etwas Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Mehl mit Milch und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Die Eier hineinschlagen und vorsichtig unterheben. Butter in der Pfanne erhitzen und den Teig dazugeben. Mit Rosinen bestreuen, mit Deckel goldgelb auf beiden Seiten backen.

Mit dem Pfannenwender zerkleinern, Zucker dazugeben, noch einmal den Deckel kurz darauf, verrühren und servieren. Beim Servieren noch Puderzucker darüber geben.

Kurzer Tipp noch: Wenn es zu schwer ist, den Teig auf einmal umzudrehen, Teilen Sie ihn einfach in vier Teile. So geht es gleich viel leichter.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Ich habe dein Rezept ohne Rosinen gemacht. Muss sagen es war sehr lecker dein Kaiserschmarrn. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

20.01.2020 21:53
Antworten
Reiselinchen

So gut & super fluffig. Wir waren früher als ich Kind war öffnest in Österreich & Kaiserschmarren zählte zu unseren Lieblingsgerichten. Diese hier erwecken Kindheitserinnerung an diese Urlaube.

07.11.2019 13:51
Antworten
Tani31

sehr sehr lecker, waren alle begeistert.Danke für das einfache rezept

19.07.2019 11:35
Antworten
schnucki25

einfaches tolles und leckeres Rezept. LG

05.06.2019 19:39
Antworten
Honigschnucke

Wie schon geschrieben, aufgrund der „Schnelligkeit“ ein tolles Rezept. Vor allem toll, den Zucker erst am Ende dazuzugeben! Ich habe allerdings beim 2. Mal nur 4 Eier genommen, da es doch sehr stark nach Ei - fast mehr als nach allem anderen ;) - geschmeckt hat. Gewünscht hätte ich mir noch ungefähre Zeit- und Temperaturangaben.

08.05.2019 13:54
Antworten
metzger364

immer wieder ein genuss

08.05.2011 11:53
Antworten
Jerchen

Sensationell, wie einfach Kaiserschmarrn gemacht wird. Schmeckt immer wieder toll! LG Jerchen

17.07.2008 09:25
Antworten
Damon85

Danke das hört man gerne. Viel spaß weiterhin noch. Cui und LG

17.07.2008 16:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

hi, das rezept ist echt gut hab es aber ohne rosinen gemacht

11.07.2008 12:19
Antworten
Damon85

Danke das freut mich! Auch ohne Rosinen schmeckt diese Rezept sehr gut. Mich hat es halt so fasziniert weil es so schnell geht. Wir machen dieses Rezept auch bei uns im Hotel und da muss es ja eigentlich schnell gehen und trotzdem gut schmecken. Danke noch mal

11.07.2008 21:35
Antworten