Hauptspeise
Party
Schwein
Eintopf
gekocht
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Bohnen mit Speck

Preiswert und lecker, am besten direkt auf dem Lagerfeuer kochen

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 27.03.2008



Zutaten

für
4 Dose/n Bohnen (Chilibohnen, Pintobohnen) je 425 g
1 Scheibe/n Speck, fetter, ca. 5 mm dick geschnitten
4 Scheibe/n Speck, durchwachsener, ca. 1 cm dick geschnitten
6 Zwiebel(n)
½ Liter Rinderbrühe
3 Knoblauchzehe(n)
2 TL Paprikapulver
Kreuzkümmel
Cayennepfeffer
Currypulver
Oregano

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den fetten Speck würfeln und anbraten. Wenn der Speck anfängt braun zu werden, den in Streifen geschnittenen durchwachsenen Speck und die grob gewürfelten Zwiebeln hinzufügen. Alles zusammen knusprig braten. Ca. 1 bis 2 TL Paprikapulver hinzufügen und kurz mitbraten, dann mit der Rinderbrühe ablöschen. Nun die Chilibohnen (mit der Sauce aus der Dose) und gepressten Knoblauch zugeben. Mit Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Currypulver und Oregano abschmecken.

Dazu Kartoffeln oder Weißbrot servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Compo

Wirklich ein gutes, ehrliches Essen wie es Bud Spencer nicht besser machen könnte ;) Da ich Knoblauch liebe habe ich eine ganze Knolle (10 Zehen) rein gemacht und es war wirklich lecker ! 8 Portionen kommt ganz gut hin, meine Frau und ich haben 3 Tage lang davon gegessen =D

01.05.2016 18:04
Antworten
bicycle

das macht mir grade richtig appetit! und die bilder tun ihr übriges! leider is es schon zu spät, speck und bohnen wären im haus :)

30.07.2008 22:35
Antworten