Backen
Kekse
Kinder
Weihnachten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leckerste Butterplätzchen der Welt

ohne Backpulver, ohne Eier

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 27.03.2008



Zutaten

für
375 g Butter
250 g Zucker
250 g Mehl
250 g Speisestärke
125 g Mandel(n)
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
evtl. Mandel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, anschließend die restlichen Zutaten unterkneten. Mit den Händen Kugeln mit ca. 2,5 cm Durchmessern rollen, auf ein Backblech setzen und bei 175 Grad ca. 20 min. backen. Wer mag, kann noch jeweils vor dem Backen eine ganze Mandel auf die Plätzchen geben.

Nicht gerade kalorienarm, aber lecker und dabei so einfach - wir backen sie an Weihnachten fast nur noch!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

morticiaküchenhexe

Ich habe die Plätzchen gestern gebacken. Nachdem ich die Kommentare hier gelesen hatte, habe ich nur 150 Gramm Puderzucker genommen. Außerdem hatte ich nur 125 g Speisestärke, daher habe ich dann 375 g Weizenmehl genommen. Habe die Backtemperatur auf 150° gesenkt, die Zeit aber eingehalten. Sie sind sehr gut geworden. Nur die Mandeln wollen nicht so richtig dranbleiben, die fallen leicht ab. Ich habe sie aber auch nicht gehäutet - vielleicht hilft das. Auf jeden Fall schnell gemacht und richtig lecker. Interessanterweise sind sie auch ohne Backpulver ein bisschen aufgegangen.

11.12.2019 18:32
Antworten
endndeich

Hallo, es stimmt, das Rezept geht sehr schnell. Aber .... 1. stimmt die Backzeit nicht annähernd; 11-12 Minuten sind absolut genug. 2. Alle, die bisher probiert haben, sind einhellig der Meinung, daß die Plätzchen total mehlig schmecken. Schade. Die mache ich sicher nicht nochmal.

04.12.2017 17:28
Antworten
Kuschelsocke

ein super Rezept geht schnell und unkompliziert und ein fantastischer Geschmack und sehen appetitlich aus vielen Dank für das Rezept und 5 Sterne für dich sehr zu empfehlen

08.11.2016 08:41
Antworten
Plantagranda

Dankeschön für die leckersten Butterplätzchen der Welt, die ich nach belieben ändern kann. Ein super Rezept.

09.01.2016 16:59
Antworten
dickealtefrau

Sie sind wirklich die leckersten Butterplätzchen der Welt und werden jetzt jedes Jahr in der Adventszeit gebacken.

06.12.2015 23:38
Antworten
JulauG

Hallo, bei den 125g Mandeln, sind da auch ganze Mandeln mit gemeint? Ist mir irgendwie nicht ganz klar... lg

19.11.2012 13:40
Antworten
sandhya

Tschuldige, das ist tatsächlich etwas verwirrend. Gemahlene Mandeln sind gemeint.

19.11.2012 18:38
Antworten
JulauG

Prima, vielen Dank für die Antwort. Dann kommen sie gleich mit auf die Weihnachtsbackliste :-) LG

20.11.2012 08:27
Antworten
Jenna_87

ich hatte meinem freund spontan plätzchen versprochen aber keine eier mehr zuhause, zum glück fand ich dein rezept...viele plätzchen kamen nicht dabei raus weil mein freund mir schon vom teig die hälfte weggenascht hat :) also roh und gebacken - einfach ein genuss :)

22.09.2011 00:53
Antworten
milka59

Hallo sandhya, erstmal herzlichen Dank für dieses tolle Rezept:-)Gestern habe ich 3 Bleche voll mit diesen köstlichen Butterplätzchen gebacken.Der Teig ließ sich klasse verarbeiten und ich habe noch eine ganze Mandel jeweils auf einen Keks gelegt.Lade ein Bild hoch,obwohl dort noch eine andere Sorte von Kekse zu sehen sind.Aber ich denke mal es macht dir nichts aus. Liebe Grüße Milka

23.11.2010 10:19
Antworten