Bewertung
(9) Ø3,27
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.03.2008
gespeichert: 717 (0)*
gedruckt: 1.612 (4)*
verschickt: 44 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.12.2006
1.708 Beiträge (ø0,38/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
150 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver (Schoko)
  Mehl, soll mit dem Puddingpulver zusammen 150 g ergeben
1 TL, gehäuft Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
  Für die Creme:
500 ml Milch
4 EL Zucker
4 EL Speisestärke
500 g Mascarpone
1 EL Honig
1 Spritzer Zitronensaft
1 Pck. Gelatine
 evtl. Kekse, dunkle oder Schokokuchen, zerkrümelt
 evtl. Kuvertüre für den Guss

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer kräftig schlagen, bis eine dickliche Creme entstanden ist. Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen, gesiebt auf die Eiercreme geben und weiter schlagen, bis alles eine cremige Konsistenz hat. In eine Form oder auf ein Backblech geben und bei 180° im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten auf dem Backblech oder bis zu 30 Minuten in einer Backform backen. Stäbchenprobe! Abkühlen lassen! Beim Blech den Boden vertikal halbieren, bei der Form horizontal halbieren.

Die Gelatine in etwas Wasser einweichen. Die Stärke in etwas kalter Milch klumpenfrei anrühren. Die Milch mit dem Zucker aufkochen lassen, die angerührte Stärke einrühren und gut durchkochen. Achtung, kann anbrennen! Die Gelatine in die etwas abgekühlte Masse rühren, den Mascarpone löffelweise dazugeben und alles zu einer homogenen Creme rühren. Den Honig und den Zitronensaft einrühren. Für die Milchschnitte um einen Boden einen Tortenring legen und die Creme darauf verteilen, dann den Deckel auflegen.

Für die Maxiking Schnitte die Hälfte der Creme auf dem unteren Boden verteilen, darauf gleichmäßig so viele Keksbrösel streuen, bis nichts mehr von der Creme sehen ist. Den Rest der Creme vorsichtig darauf streichen und den Deckel auflegen. Den gut gekühlten Kuchen mit einem Schokoguss überziehen.