Zucchinigemüse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (60 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 11.08.2004 336 kcal



Zutaten

für
300 g Zucchini, in Streifen
1 Zwiebel(n), in Würfel
150 ml Schlagsahne
100 g Schinken, in Streifen
Salz und Pfeffer
Gewürz(e) (Suppenwürze)

Nährwerte pro Portion

kcal
336
Eiweiß
16,31 g
Fett
26,17 g
Kohlenhydr.
9,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zwiebel in etwas Butter anschwitzen, Zucchini dazugeben und ca. 10 Minuten dünsten lassen. Öfters umrühren. Schinkenstreifen dazugeben, mit Sahne aufgießen und würzen. Sofort servieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Coco67

kurz und bündig: schnell, einfach, lecker!!! 5*

07.08.2020 19:18
Antworten
Zauberkochh

Könnte ich mir auch mit durchwachsenen Speck vorstellen.

24.08.2019 10:29
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, das ist ein sehr leckeres Alltagsessen, und innerhalb kurzer Zeit steht alles auf dem Tisch. Wir hatten auch kleine Salzkartoffeln mit Petersilie als Beilage dazu. Das mach ich in der Zucchinisaison gerne wieder. LG von Sterneköchin2011

23.08.2019 13:55
Antworten
momanita

Soooo ein leckeres Zucchinigericht, wir waren begeistert! Geschmacklich hervorragend und zudem ratzfatz zubereitet! Zusammen mit Salzkartoffeln ein 5-Sterne Mittagessen! Danke für' s Rezept, Foto folgt!!

06.08.2018 12:41
Antworten
Fionaro

Heute habe ich dieses Rezept ausprobiert. Es schmeckt traumhaft! Ich habe noch mit etwas Petersilie und Parmesan abgerundet - ein Gedicht! Von mir 5 Sterne nd vielen Dank für das schöne, schnelle Gericht!

04.08.2018 16:32
Antworten
Claumisimo

........das war die falsche Taste :). ......... jedenfall hat mich das sehr angesprochen.Habe die Zucchini gewürfelt und nach dem dünsten noch zusätzlich mit 250ml trochenem Weisswein abgelöscht und reduzieren lassen. Im Anschluss 200ml Sahne,aufkochen und fertig. Gewürze waren nur Salz,Pfeffer und Petersilie......Ist aber sehr lecker 4 Sterne.

13.08.2008 22:12
Antworten
Claumisimo

Da ich auf der Suche nach einem Rezept für meine Zucchini-Invasion im Garten war, bin ich auf dieses gestoßen.

13.08.2008 22:00
Antworten
scarlett1955

Hallihallo, gab es gestern bei uns, war sehr sehr lecker, bekommt von mir alle 5 Sternchens. Bei uns gab es dazu gebratenes Lachsfilet und Slazkartoffeln. MMMMhhhh war das gut. Selbst mein Mann der Zucchini nicht besonders mag war begeistert. Danke für das tolle Rezept. LG scarlett

23.07.2007 08:26
Antworten
schokotigger

War wirklich lecker. Wird´s ab sofort öfters geben. Zum Zucchinigemüse gabs Kartoffelpuffer.

16.09.2004 23:58
Antworten
cabk

War sehr gut, nur die Zucchini sollten etwas länger gedünstet werden.

11.08.2004 19:25
Antworten