Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.03.2008
gespeichert: 54 (0)*
gedruckt: 431 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.08.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für die Klößchen:
500 g Filet(s) von festem, weißfleischigen Fisch, grob gewürfelt
1 EL Currypaste, rote
Ei(er), leicht verquirlt
Frühlingszwiebel(n), in feine Scheiben geschnitten
Kaffir-Limettenblätter, frische
1 EL Koriandergrün und -Wurzel, frisch gehackt
1 TL Zucker
  Salz
400 ml Pflanzenöl zum Frittieren
  Für die Garnitur:
 etwas Koriandergrün (Zweige)
  Für den Dip:
Chilischote(n), rote, in dünne Scheiben geschnitten
Knoblauchzehe(n), feingehackt
100 ml Zitronensaft, frisch gepresst
80 ml Fischsauce
 einige Gurke(n) - Scheiben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Fischbällchen die Fischstücke im Mixer zerkleinern, bis sie die Konsistenz von Hackfleisch besitzen. Die Currypaste kurz untermischen. Das Ei hinzufügen und alles weiter mischen, bis sich eine homogene Masse ergibt.

Diese in einer Schüssel mit den Frühlingszwiebeln, den Kaffirlimetten-Blättern, dem Koriander, Zucker und Salz gründlich vermischen. (Alternativ das Fleisch mit einem Messer feinhacken und die restlichen Zutaten untermengen.) Aus der Masse Bällchen mit etwa 2 cm Durchmesser formen und etwa 20 Minuten im Kühlschrank festwerden lassen.

Einen schmalen, hohen Topf 5 cm hoch mit Öl füllen und dieses auf 190°C erhitzen. Die Temperatur mit einem Fett-Thermometer prüfen oder einen Brotwürfel in das Öl geben, dieser muss sofort an die Oberfläche steigen.

Etwa zehn Fischbällchen behutsam in das heiße Öl gleiten lassen und etwa 3 Minuten frittieren, bis sie ringsum gleichmäßig goldbraun sind. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die restlichen Bällchen auf dieselbe Weise verarbeiten.

Für den Dip alle Zutaten verrühren. Die Fischbällchen in einer Servierschüssel anrichten, mit den Korianderzweigen und den Gurkenscheiben garnieren und zimmerwarm servieren. Den Dip in einer kleineren Schüssel dazu reichen.