Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Reis
Schnell
einfach
Geflügel
Braten
Studentenküche
Getreide
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Zucchini - Hähnchen - Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 27.03.2008 579 kcal



Zutaten

für
400 g Hähnchenfleisch
1 große Zucchini
2 große Zwiebel(n)
2 Beutel Reis (Basmati-Wildreis Mischung), Kochbeutel
500 g Sahne
¼ Liter Gemüsebrühe
Curry
Zitronensaft
Salz und Pfeffer
etwas Fett zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
579
Eiweiß
35,24 g
Fett
22,43 g
Kohlenhydr.
58,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Reis nach Packungsvorschrift kochen. Das Hähnchenfleisch würfeln, die Zucchini in Streifen hobeln. Die Zwiebeln schälen und vierteln.

Das Fleisch mit etwas Fett anbraten und aus der Pfanne nehmen. Danach die Zucchini zusammen mit den Zwiebeln anbraten. Beides sollte leicht Farbe angenommen haben. Gemüse ebenfalls aus der Pfanne nehmen.

Den Bratensatz mit der Brühe loskochen, die Sahne unterrühren. Mit den Gewürzen abschmecken und leicht einkochen lassen. Fleisch, Gemüse und Reis in die Soße geben, vermengen und warm werden lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PrincessNala

Vielen Dank für das leckere Rezept! Hat uns sehr gut geschmeckt! Die Zwiebeln würde ich das nächste Mal nur vor den Zucchini in die Pfanne geben, da sie deutlich länger brauchen. Unter die Sauce (Brühe und Sahne nur die Hälfte) habe ich noch einen halben Becher Crème fraîche gerührt. Gibt es ganz sicher wieder!!! :-)

08.09.2017 15:47
Antworten
asyaaa88

Vielen dank fürs Rezept, ist sehr lecker *****

09.08.2017 21:41
Antworten
Silbernerstern

Sehr lecker! Bei mir ohne Gemüsebrühe. Ich habe 600 g Hähnchenkeulen, 600 g Zucchini, 250 g Zwiebel und 150 g Crème fraîche genommen. LG Stella

13.06.2015 08:02
Antworten
Tuppertantchen

Hallo! Super leckeres Rezept. Sogar für mich als Anfänger leicht nachzukochen ;-) So einfach und doch so lecker! Habe allerdings auch etwas weniger Sahne und Brühe genommen! LG :)

02.10.2011 20:32
Antworten
eling

Hallo. Soeben gegessen, alle waren begeistert. Von uns 5 Sterne dafür. Evtl. etwas weniger Flüssigkeit würde auch genügen. Wird auf jeden Fall wieder gemacht. LG Eling

06.09.2011 20:42
Antworten
paan3

Hallo, ein sehr leckeres Rezept. War ratzfatz weg ;) - machen wir bestimmt mal wieder - vielleicht reicht es dann mal für ein Foto... lg, paan3

25.09.2009 10:39
Antworten