gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Party
Rind
Schwein
Suppe
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsesuppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.62
bei 204 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 03.01.2003



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch
5 Stange/n Porree
3 große Zwiebel(n)
2 Liter Fleischbrühe, klare
2 Pck. Sahne-Schmelzkäse
2 Pck. Kräuterschmelzkäse
2 Becher Crème fraîche
2 Becher Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zwiebeln fein würfeln, Porree in Ringe schneiden, mit dem Hack gut durchbraten.

Die Fleischbrühe aufkochen, den Käse, Crème fraîche und die Sahne dazugeben, nochmals aufkochen. Zum Schluss alles in einen großen Topf geben und gut umrühren.

Dazu schmeckt frisches Weißbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CappuKatz

Auf unserem Weihnachtsmarkt hatten wir leckere Käsesuppe gegessen. Deshalb suchte ich nach einem Rezept. Diese Suppe trifft das Weihnachtsgefühl, schmeckt aber noch besser, weil sie nicht verwässert wurde ;)

14.09.2019 12:56
Antworten
GandolphH

sehr sehr lecker. Hab mit etwas Sauce Hollandaise abgebunden. Spitze!

19.03.2019 17:40
Antworten
mc_stroh

Sehr lecker! Danke für das tolle Rezept 😊

09.02.2019 12:07
Antworten
Ela22061976

Kann man anstatt Lauch auch Kohl nehmen ?

11.01.2019 13:05
Antworten
kellykiller

Super lecker. Ich habe allerdings den Porree gegen Lauch zwiebeln getauscht, und die Suppe im Anschluss noch mit etwas Speisestärke eingedickt.

12.12.2018 11:50
Antworten
Aggi1964

Fett ist ja bekanntlich Geschmacksträger, aber das im Rezept ist mir zu heftig. Ich mache die Käsesuppe ohne Sahne und Creme fraiche und nehme fettreduzierten Schmelzkäse. Zusätzlich nehme ich frische Champions, die ich vorher kurz in der Pfanne angebraten habe.

15.09.2004 08:49
Antworten
Gelöschter Nutzer

ist zwar eine ganz schöne kalorienbombe ,schmeckt aber trotzdem sehr gut. LG Zitrone

12.09.2004 16:55
Antworten
babs56

Eine super leckere Suppe. Ich habe noch 2 Dosen ganze Champignons dazu getan.

16.10.2003 20:09
Antworten
schmausimausi

Wurde von mir schon x-mal nachgekocht. Jede andere Schmelzkäsesorte geht auch. Aber ein echtes Muß ist Creme fraiche. Das rundet diese superleckere, hier allseits sehr beliebte Schlemmersuppe geschmacklich wirklich ab. Ich kann es nur zum Nachkochen empfehlen! Es ist zum "sich reinlegen" :-) Einfach köstlich!

27.09.2003 19:50
Antworten
AKreuz

Die schmeckt sehr lecker undist schnell gemacht,

09.02.2003 16:11
Antworten