Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.03.2008
gespeichert: 350 (0)*
gedruckt: 1.301 (5)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.08.2004
132 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

500 g Hähnchenbrustfilet(s)
3 EL Öl (Sonnenblumenöl)
60 g Lauchzwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Peperoni
Paprikaschote(n), rote
1 kl. Dose/n Mais (150 g)
1 kl. Dose/n Kidneybohnen (150 g)
6 EL Chilisauce
1/8 Liter Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 551 kcal

Das Hähnchenbrustfilet in einem Wok anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen und anschließend im vorgewärmten Backofen bei 50°C warm stellen.

Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch pellen und fein würfeln. Die Paprikaschote entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Peperoni entkernen und in feine Ringe schneiden. Mais und Kidneybohnen in einem Sieb unter fließen kaltem Wasser spülen.

Das Sonnenblumenöl im Wok erhitzen und die Lauchzwiebeln und den Knoblauch darin anbraten. Peperoni hinzufügen. Mais und Kidneybohnen gut abtropfen lassen und in den Wok geben. Chilisauce zufügen. Nun die Brühe angießen und das Hähnchenfleisch wieder zufügen. Die Mexiko-Pfanne noch einmal gut durchrühren, erwärmen und mit Pfeffer und Salz würzen.

Dazu Reis servieren.