Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.03.2008
gespeichert: 288 (0)*
gedruckt: 880 (3)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.02.2005
22.950 Beiträge (ø4,43/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Quark
Eigelb
  Rohrzucker, brauner
1 Rippe/n Kuvertüre, weiße (2 Stück)
Eiweiß
1 EL Semmelbrösel
 etwas Butter und Zucker für die Förmchen
5 EL Tee (Honeybusch-Tee)
Eigelb
1 Becher Crème double
1 Becher Sahne
1/2  Mango(s)
  Chilischote(n), rote, ca. 4 cm
1 EL Sirup (Orangenblütensirup)
1 EL Pinienkerne
 etwas Sirup (Rosensirup)
 wenig Puderzucker - Kakao - Gemisch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Quark in einem Tuch ausdrücken, mit dem Eigelb, den Bröseln, 1 EL Zucker und der geschmolzenen Kuvertüre (MW) gut vermischen und etwas aufschlagen. Das zu 2/3 steif geschlagene Eiweiß unterheben und die Masse in gebutterte und mit Zucker ausgestreute Formen geben. Im Wasserbad bei ca. 180°C backen.

Den Tee mit 150 ml kochendem Wasser aufbrühen und 5-6 Minuten ziehen lassen, 2 EL Zucker darin auflösen. Die Eigelbe mit 1 EL Zucker schaumig aufschlagen, den noch heißen Tee dazugeben und auf dem Herd (oder vorsichtiger im Wasserbad) zur Rose aufschlagen. Kühlen. Die Sahne und Creme double dazugeben und ab in die Eismaschine.

Die Mango schälen und in feine Würfel schneiden, die Chili entkernen und in sehr feine Streifen schneiden. Mango, Chili und Orangenblütensirup mischen und bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

Die Pinienkerne in einer Pfanne rösten, bis sie gerade anfangen braun zu werden, nur sehr wenig Zucker dazugeben und unter ständigem Rühren karamellisieren lassen.


Anrichten: Den Mangosalat in einem Ring anrichten, das Souflee aus der Form stürzen und mit etwas Puderzucker-Kakao-Gemisch bestäuben, eine Nocke Eis abstechen und anlegen. Mit Pinienkernen und Rosensirup dekorieren.