Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
einfach
gekocht
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachs - Spinat - Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 25 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 27.03.2008



Zutaten

für
350 g Nudeln
100 ml Sahne
100 g Lachs, geräucherter, klein gewürfelt
200 g Blattspinat, TK
2 Knoblauchzehe(n), zerdrückt
Salz
1 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten Kalorien pro Portion ca. 537 kcal
Die Nudeln al dente kochen.

Die Lachsstückchen im Öl bei mittlerer Hitze ein bisschen anbraten, den aufgetauten Spinat dazu geben und auch kurz durchrühren. Anschließend Knoblauch und Sahne dazugeben und noch etwa 3 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Zum Schluss noch mit Salz abschmecken und die fertig gekochten Nudeln darunter mischen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

krähe1010

ich hab tieffekühlten Lachs genommen aber es schmeckt trotzdem sehr lecker

21.03.2019 18:21
Antworten
Naaddiinnee

Sehr lecker.

13.09.2018 12:09
Antworten
laaaleeeluuu

Ein sehr leckeres Rezept. Ich habe es mangels Sahne etwas abgewandelt. Habe es mit etwas Milch abgelöscht und dann einen Becher Creme fraiche hinzu gegeben. Beim nächsten Mal werde ich die doppelte Menge Lachs und 400g frischen Spinat auf 500g Nudeln nehmen.

08.05.2018 19:32
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

01.06.2017 07:49
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Lisa, ein sehr leckeres Rezept, danke dafür! Gibt es bei uns bestimmt bald wieder, nur mit etwas mehr Lachs. Viele Grüße

05.05.2017 13:14
Antworten
Happiness

sehr sehr lecker. Ich habe mehr Lachs genommen, generell mehr Sauce gemacht. Den Knoblauch hab ich fein gehackt und angedämpft, den Lachs dazu, dann den ausgedrückten, gehackten Spinat. Danach kam bei mir so 1.5dl Sahne und da es mir immer noch etwas zu wenig Sauce war nochmal gut 1 dl Milch dazu. Abgeschmeckt habe ich mit wenig Salz und frischem Pfeffer. lg, Evi

05.10.2010 08:41
Antworten
lieschen111

Danke für die Rückmeldung und die Änderungsvorschläge! LG aus OÖ, Lisa

05.10.2010 16:45
Antworten
anco

Hallo, einfach, schnell und köstlich! Danke!

19.10.2009 20:02
Antworten
lieschen111

DANKE für die kurze, aber aussagekräftige Rückmeldung! Liebe Grüße, Lisa

20.10.2009 20:27
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, werde diese Rezept morgen ausprobieren. Nur mit Mangold statt Spinat. Ich verwende auch frischen Lachs. LG Lisl

27.01.2009 10:07
Antworten