Asien
Gemüse
Hauptspeise
Reis
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Geflügel
Herbst
Wok
Thailand
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Hähnchencurry, Thai Art

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.03.2008



Zutaten

für
400 g Hähnchenfilet(s)
200 g Basmati oder Thai Reis
700 g Blumenkohl
2 Paprikaschote(n), rot
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Limette(n)
165 ml Kokosmilch
3 TL Currypaste, gelb
1 EL Öl
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Die Paprikaschoten putzen, entkernen und würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, abtrocknen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Die Limette heiß waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Den Reis wie immer zubereiten.

Das Öl im Wok erhitzen, das Fleisch darin rundherum anbraten, dann herausnehmen. Die Limettenscheiben, die Blumenkohlröschen und die Paprikastücke im Bratfett anbraten, mit Kokosmilch und 250 ml Wasser ablöschen, die Currypaste einrühren uns alles ca. 5 Minuten köcheln lassen. Das Fleisch wieder einlegen, die Zwiebeln dazugeben und alles weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Das Curry mit Salz abschmecken, im Wok Pfanne servieren und den Reis dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.