Grießauflauf mit Äpfeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 22.03.2008 680 kcal



Zutaten

für
700 g Äpfel
1 EL Zitronensaft
3 Ei(er)
100 g Butter, weiche
100 g Zucker
½ Zitrone(n), unbehandelt, 1 TL Abrieb davon
175 g Grieß
175 g saure Sahne
175 ml Milch
2 EL Mandel(n), gehackt
Zimt
Zucker
Fett für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Äpfel waschen, schälen, entkernen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und in eine gefettete Auflaufform geben. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

Die Eier trennen. Eigelb mit Butter, Zucker und Zitronenschale cremig rühren. Grieß, saure Sahne und Milch unterrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.

Die Masse auf den Äpfeln verteilen. Den Auflauf im Ofen (mittlere Schiene) ca. 50 - 60 Minuten goldgelb backen. Mit Mandeln und Zimtzucker bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ChristianeS3067

Unglaublich lecker! Bei meinem Ofen habe ich die Temperatur etwas zurückgedreht, da der Auflauf schnell sehr braun geworden ist. Statt Äpfeln habe ich Birnen verwendet und Vollkorndinkelgrieß. Der Auflauf hat der ganzen Familie sehr gut geschmeckt. Danke für das Rezept!

03.09.2021 16:00
Antworten
Juulee

Das ist einer der schnellsten und einfachsten Aufläufe, die ich kenne. Super schnell gemacht mit wenig Aufwand! Das Rezept ist optimal! Und das Resultat ist eine wahrhaft schmackhafte Süßspeise. Die Reste schmecken auch am nächsten Tag noch kalt! Prima Rezept! Grüße Juulee

30.09.2010 17:44
Antworten