Zimtstern - Torte

Zimtstern - Torte

Rezept speichern  Speichern

... ideal für die Weihnachtszeit ...

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 22.03.2008



Zutaten

für

Für den Teig:

5 Ei(er)
200 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
⅛ Liter Öl
⅛ Liter Wasser
220 g Mehl, glattes
1 EL, gestr. Zimt
1 Pck. Backpulver

Für die Creme:

½ Liter Schlagsahne (Obers)
200 g Schokolade, klein geschnittene
2 EL Weinbrand
3 Blätter Gelatine oder 2 Pck. Sahnesteif

Zum Verzieren:

2 Becher Kuchenglasur (Schokolade)
Zimt zum Bestreuen
Puderzucker zum Bestreuen
Fett für die Form
Mehl für die Form
etwas Weinbrand zum Beträufeln
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für den Teig die Eier mit Zucker und Vanillinzucker cremig aufschlagen. Öl und Wasser kurz einrühren. Mehl mit Zimt und Backpulver mischen, darüber sieben und unterheben. Den Teig in eine gefettete und melierte Springform (26-24cm Ø) füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze (Gas: Stufe 3) ca. 45 Min. backen. Anschließend Stäbchenprobe machen.

Die erkaltete Torte 3-mal durchschneiden und mit etwas Weinbrand tränken.

Für die Creme 1/4 l Schlagsahne aufkochen, von der Kochstelle nehmen und die Schokolade einrühren. So lange rühren, bis sie aufgelöst ist. Anschließend kalt stellen.
Die Gelatineblätter nach Packungsanweisung einweichen und danach auf kleiner Stufe auflösen (es sollte nicht zu warm sein!). 1/4 l Schlagsahne aufschlagen. Die Gelatine in die erkaltete Schokoladensahne einrühren. Den Weinbrand und die geschlagene Sahne beimengen.

Einen Tortenring auf eine Kuchenplatte stellen und einen der Böden hinein geben. Nun die Sahne abwechselnd mit den Böden einfüllen und über Nacht kalt stellen.

Zum Verzieren 1 Becher Schokoladenglasur nach Packungsanweisung zubereiten und auf eine kalte Platte ca. 3mm dick aufstreichen. Erkalten lassen und mit einem erwärmten Sternstecher nach Belieben kleine Sterne ausstechen.

Nun den weiteren Becher Schokoladenglasur nach Anweisung erwärmen und gleichmäßig über Torte und Rand streichen. Mit den ausgestochenen Sternen verzieren und mit einer Mischung aus Zimt und Puderzucker bestreuen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.