Salat
Vorspeise
kalt
Krustentier oder Fisch
Europa
Schnell
einfach
Fisch
Winter
Snack
Früchte
Osteuropa
Weihnachten
Polen
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Polnischer Sahnehering

Teil des polnischen Weihnachtsessens

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.03.2008 184 kcal



Zutaten

für
500 g Fischfilet(s) (Heringfilets)
125 ml saure Sahne
1 Zwiebel(n)
1 Apfel
Salz
Zucker
evtl. Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
184
Eiweiß
23,75 g
Fett
5,34 g
Kohlenhydr.
9,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Heringsfilets mit einem Küchentuch abtupfen. Nach Geschmack klein schneiden (muss nicht sein!) und in eine Schüssel geben. Den Apfel schälen und grob reiben. Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Beides mit der sauren Sahne verrühren. Mit Salz, Zucker und Zitronensaft verfeinern. Die Heringsstückchen mit der Sauce gut vermischen. Etwas ziehen lassen.

Dieser Heringssalat wird zusammen mit Kartoffeln, klarer Rote Bete-Suppe, Pilzsauce, gebratenem Fisch, Sauerkrautsalat und Brot zu Weihnachten in meiner polnischen Familie gegessen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

silber0605

Wir mögen ihn auch so ☺️ nur packe ich noch geriebene Essiggurken da rein. Das schmeckt schön knackig frisch

16.05.2016 11:04
Antworten
Rike-622

Hallo Der Hering ist bei uns sehr gut angekommen und hat sehr gut geschmeckt. LG Rike

05.06.2013 18:59
Antworten