Bewertung
(43) Ø4,51
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
43 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.03.2008
gespeichert: 1.056 (3)*
gedruckt: 9.413 (75)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2005
1.554 Beiträge (ø0,3/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
5 Knolle/n Rote Bete
Äpfel
1 EL Zitronensaft
100 g Joghurt, 1,5%
1 EL Öl (Walnussöl)
1 TL Essig (Apfelessig)
1 TL Honig
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
 etwas Meerrettich, frisch gerieben oder aus dem Glas
  Petersilie, frisch gehackt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rote Beten waschen, Wurzelansätze entfernen, einzeln in Alufolie wickeln, in eine feuerfeste Form legen und im Ofen bei 200°C Ober- und Unterhitze 30-35 Minuten backen. Sie sollten danach noch etwas Biss haben. Anschließend ca. 1 Stunde abkühlen lassen. Danach mit einem Sparschäler schälen (Handschuhe verwenden!).

In der Zwischenzeit den Joghurt mit Walnussöl, Apfelessig und Honig mit Hilfe eines Schneebesens verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Äpfel waschen, in Viertel schneiden und die Kerngehäuse entfernen. Zusammen mit den Rote Beten fein reiben, mit dem Zitronensaft vermengen und zu der Joghurt-Sauce geben. Zuletzt frisch geriebenen Meerrettich nach Belieben unterrühren. Vorsichtig mit der Dosierung, man kann ihn schnell überdosieren!

Mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Gesamt 4 Punkte, bei 4 Portionen pro Portion 1 Punkt.