Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bahia - Muffins

fruchtig - exotische Kokosmuffins

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 70 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 22.03.2008 3403 kcal



Zutaten

für
100 g Butter
150 g Zucker
2 Ei(er)
200 g Joghurt
1 Orange(n), Schale und Saft davon
150 g Kokosraspel
150 g Mehl
2 TL Backpulver
3 TL Marmelade (Orangenmarmelade)
2 TL Wasser
n. B. Kokosraspel

Nährwerte pro Portion

kcal
3403
Eiweiß
52,67 g
Fett
205,13 g
Kohlenhydr.
333,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zunächst die Muffinform einfetten und kalt stellen oder mit Papierförmchen bestücken. Den Ofen auf 190°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Für den Teig die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier darunter rühren. Kokosraspel, Mehl, Backpulver und Orangenschale mischen, zusammen mit Joghurt und Orangensaft kurz und zügig unterrühren. In die vorbereitete Form einfüllen und im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Die Orangenmarmelade mit dem Wasser aufkochen, die Muffins damit bepinseln und mit Kokosraspeln bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cheesechild

Geniales Rezept! Ich habe die Muffins heute gebacken und die Hälfte ist schon weg. Der Teig ist echt super saftig und lecker eine absolute Empfehlung

27.03.2019 19:43
Antworten
Zayerqueen

Ein supergutes Rezept. Wandlungsfähig wie man will. Hab Ananas reingedacht. Warte jetzt, bis sie kalt sind. Aber allein der Geschmack vom Teig war super. 5Sterne von mir.

12.10.2018 21:31
Antworten
Kace84

Die Muffins sind sehr gut bei meinem Nachbarn (als Dankeschön fürs Katzenfüttern) angekommen, mir haben sie auch geschmeckt. Ein Bild lade ich direkt mit hoch.

01.09.2017 10:22
Antworten
Kochmuffel1983

Hallo, habe gestern deine Muffins gemacht um sie heute meiner Familie vorzusetzen. Alle fanden sie toll. Habe keine Orangenmarmalade genommen und deshalb Mangomarmalade benutzt. Werden sicher noch mal gemacht.

05.06.2017 20:30
Antworten
Tschassie

Sehr leckeres Rezept. Ist super geworden!

13.10.2016 14:12
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, deine Muffins sind sehr lecker. Es ist ein luftiger und saftiger Teig mit ein ganz feinen Geschmack. Die Orangenmarmelade mit den Kokosflocken oben drauf gibt dem ganzen dann den letzten Pfiff. Ein sehr schönes, feines Rezept. Foto folgt. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

16.02.2009 23:19
Antworten
cookie1985

Hallo! Habe diese Muffins schon einige Mal nachgebacken und sie schmecken immer wieder super :o) Nehme anstatt der Kokosraspeln auch oft einen Teil Nüsse also 75 g Nüsse und 75 g Kokosraspeln. 5 Sterne von mir. Fotos habe ich heute hochgeladen - hoffe sie werden bald freigeschaltet. Hab sie letztens für einen Kindergeburtstag gemacht - daher die Katzen *g*. lg, Cookie

28.10.2008 15:04
Antworten
keksi89

super!! hatte keinen orangensaft und hab deswegen aprikosennektar genommen, hat auch toll geschmeckt :)

04.09.2008 19:08
Antworten
olivia27

Hallo Alina, danke für das Rezept. Ich hatte keine unbehandelte Orange im Haus und habe einfach abgeriebene Zitronenschale genommen. Schmeckt sehr lecker. LG Olivia

28.05.2008 17:15
Antworten
ploschi01

Hallo Alina, wieder mal ein ganz tolles und leckeres Rezept. Ausserdem noch nachtraeglich alles Gute zum Geburtstag!! Liebe Gruesse aus Athen, melanie

03.04.2008 19:14
Antworten