Aufstrich
Dips
einfach
Käse
ketogen
Lactose
Low Carb
Party
Saucen
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Knoblauch-Kräuter-Aufstrich

Dipp für Party und Grillen

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.03.2008 973 kcal



Zutaten

für
300 g Frischkäse
5 Knoblauchzehe(n)
3 EL Tomatenmark
1 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Dill
Paprikapulver
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
973
Eiweiß
37,66 g
Fett
81,02 g
Kohlenhydr.
23,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Petersilie, Schnittlauch und Dill sehr klein hacken und beiseite stellen.

Den Knoblauch durch eine Presse geben und mit dem Frischkäse, dem Tomatenmark, Olivenöl und Zitronensaft gut vermischen. Mit den Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken und die Kräuter untermischen.

Der Aufstrich sollte ca. 1 Stunde durchziehen.

Schmeckt lecker auf Brot und zu Gegrilltem.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnuff35

Uns hat er auch sehr gut geschmeckt. Ich habe auch den Dill durch Basilikum ersetzt.Auf Ciabatta-Brot 👍

04.06.2017 22:58
Antworten
eflip

Tolle Idee, schön viele Kräuter. Hab den Dill durch Basilikum ersetzt. Alle waren begeistert, der Aufstrich wird auf jeden Fall wiederholt.Besten Dank!!

26.08.2010 11:17
Antworten
rogxett

Super, Danke. Ich hab nur die hälfte von den Kräutern rein getan, reicht meiner Meinung nach auch völlig aus. Super geschmack. LG Moni

29.04.2009 12:03
Antworten