Apfel - Streuselkuchen vom Blech (wenig Zucker)

Apfel - Streuselkuchen vom Blech (wenig Zucker)

Rezept speichern  Speichern

schmeckt wie von Omi

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 22.03.2008 6307 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl
1 Ei(er)
70 g Butter
70 g Zucker
½ Pck. Trockenhefe
1 Tasse Milch (große Tasse)
150 g Butter
150 g Zucker
½ TL Zimt
300 g Mehl
12 Äpfel, saure, z. B. Granny Smith
evtl. Wasser (Zitronenwasser)

Nährwerte pro Portion

kcal
6307
Eiweiß
98,21 g
Fett
203,53 g
Kohlenhydr.
1,031,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Mehl, Ei, Zucker, Butter, Hefe und die lauwarme Milch zu einem schönen Teig verkneten, ruhig mit der Hand oder dem Knethaken. Den Teig an einem warmen Ort (ich stell ihn bei 50 Grad in den Ofen mit leicht geöffneter Türe) für ca. 45 Minuten gehen lassen. Er sollte sein Volumen verdoppelt haben.

In der Zwischenzeit kann man schön die Äpfel schälen, entkernen und achteln evtl. in Zitronenwasser einlegen, damit sie nicht braun werden und aus dem Rest Mehl, Butter, Zucker und Zimt den Teig für die Streusel kneten und nochmal kühl stellen.

Wenn der Teig gegangen ist, auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, dann auf ein Backblech legen und die Äpfel eng aneinanderliegend darauf verteilen. Jetzt noch den Streuselteig darüber zerbröckeln (zerreiben) und ab in den Ofen. Bei ca. 180 Grad 45 - 50 Minuten backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ginena

Super leckeres Rezept! Habe den Zimt weggelassen, weil mir das zu sehr nach Weihnachten schmeckt. Wird es öfters geben! :)

03.07.2013 13:36
Antworten