Backen
Europa
fettarm
Winter
Deutschland
Weihnachten
Kekse

Rezept speichern  Speichern

Meine Nussmakronen

reicht für ca. 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 20.03.2008



Zutaten

für
130 g Eiweiß
1 Prise(n) Salz
1 Spritzer Zitronensaft
250 g Zucker
300 g Haselnüsse, gemahlene
100 g Haselnüsse, ganze
n. B. Oblaten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Das Eiweiß mit dem Zitronensaft und Salz sehr steif schlagen. Dann den Zucker nach und nach einrieseln lassen. 2 EL vom Eischnee beiseite stellen. Dann die gemahlenen Nüsse mit einem flachen Schneebesen oder Kochlöffel vorsichtig unterheben. Mit dem Teigschaber die Masse nochmals durcharbeiten, so dass auch alle Nüsse sorgfältig untergearbeitet sind.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle Nr. 10 einfüllen und Makronen auf mit Oblaten ausgelegten Blechen spritzen. Den Eischnee in einen zweiten Beutel mit kleiner Tülle füllen und damit auf jede Makrone einen kleinen Tupfen in der Mitte aufspritzen. Darauf dann eine ganze Haselnuss leicht eindrücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 130°C Heißluft ca. 10 bis 15 Minuten backen – die Makronen sollten außen trocken und innen aber noch etwas saftig sein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MickeyMaus007

vielen dank

11.12.2018 09:05
Antworten
MickeyMaus007

wie viele Eier braucht man bei 130 Gramm?

09.12.2018 16:42
Antworten
Rosalilla

Hallo, das kommt auf die Größe an, bei M Eiern sollten 4 Stück genügen.

09.12.2018 20:25
Antworten
Bedena

Ein Rezept das einfach ,und dann auch wirklich genial schmeckt....Wie damals bei Oma...danke,danke😘

13.12.2017 19:03
Antworten
CFR85

Danke für das wirklich tolle Rezept... Ich hab es heute gemacht und es is Mega...

01.12.2017 17:18
Antworten
comeoutandplay

Lecker, lecker! Nur ein bisschen zu süß für meinen Geschmack (de gustibus non est disputandum). Bin jetzt auf 200g Zucker runter, halte das immernoch für zu viel und empfehle 150-180g. Und ein Esslöffel Kaffee macht sich auch gut.

12.12.2011 11:45
Antworten
Gummibär1977

Ich meine natürlich EIER

17.11.2009 12:55
Antworten
Gummibär1977

Von wie vielen Einern ist denn ungefähr 130g Eiweiß??? Wäre schön zu wissen. Danke im Voraus für eine Antwort LG Gummibär1977

17.11.2009 12:54
Antworten
CoffeeBar

Hallo - das hängt von der Eigröße ab (z.B. M oder L). Durchschnittlich wiegt Eiweiß 30 bis 40 g je Ei. Bei 130 g wären es ca. 3-4 Eiklar. Aber besser nochmal nachwiegen! LG

08.12.2010 13:59
Antworten
FelixDoose

also die makronen waren sehr lecker aber ich hatte sie nicht lang genug iim offen.... und die nusscreme hab ich nicht durch die tortenspritzte mit der größten tulle bekommen !!! konnte die dann nur mit einen teelöffel portionieren.. aber sehr leckeres rezept !!!!!!!!!!!!!!!!!!! thx

30.10.2008 16:30
Antworten