Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.03.2008
gespeichert: 78 (0)*
gedruckt: 729 (7)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.02.2005
22.950 Beiträge (ø4,46/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Kartoffel(n), (Bamberger Hörnchen)
1/2 Tasse Gemüsefond, lauwarm
1 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
1 TL Öl, (Arganöl)
1 EL Essig, (Reisessig)
1 kleine Zwiebel(n)
  Salz
  Pfeffer
1/2  Steckrübe(n), Kohlrübe
1 m.-große Möhre(n)
1 kleiner Kohlrabi
1 kleine Petersilienwurzel(n)
250 ml Milch
 etwas Sahne
 etwas Salz
  Pfeffer
500 g Hackfleisch vom Rind
4 EL Pinienkerne
3 EL Quark
1 kleine Zwiebel(n)
2 Tasse/n Amarant, pepoppten
1 EL Sumach
1 TL Gewürzmischung, (5-Gewürz-Pulver)
 etwas Salz
 etwas Pfeffer
50 g Käse, Ziegenweichkäse in Würfel
3 EL Butterschmalz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln in der Schale kochen und etwas abkühlen lassen. Schälen und in Scheiben schneiden - sofort in die lauwarme Brühe geben. Öle und Essig zugeben und würzen. Die in Streifen geschnittene Zwiebel zugeben, gut durchmengen und am besten 1-2 Stunden ziehen lassen.

Die Gemüse schälen und klein würfeln. In der gesalzenen Milch weich kochen und pürieren.
Etwas Sahne zugeben, pfeffern und nochmals pürieren.

Die Zwiebel fein würfeln und in etwas Öl andünsten. Die Pinienkerne anrösten.
Das Hackfleisch mit der Zwiebel, dem Quark, dem Amaranth und den Gewürzen gut mischen. Kleine Fleischklößchen formen und mit kleinen Würfel vom Ziegenkäse füllen.

In Butterschmalz, bei nicht zu großer Hitze braten.

Anrichten:
Von dem Püree etwas auf einen Teller geben, Kartoffelsalat anlegen und 2-3 Küchle zugeben.