Backen
Kuchen
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Weihnachts - Apfelkuchen mit Rum

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.03.2008



Zutaten

für
4 große Äpfel
200 ml Rum
200 g Butter, weiche
200 g Zucker
4 Ei(er)
150 g Haselnüsse, gemahlene
2 EL Kakaopulver
3 TL Zimt
2 TL Backpulver
250 g Mehl
200 g Puderzucker
2 EL Rum (oder Rum-Aroma mit Apfelsaft)
1 TL Zitronensaft
1 EL Wasser, lauwarmes
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Dann mit dem Rum in einer separaten Schüssel mischen.

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Haselnüsse, Kakaopulver und Zimt langsam zugeben. Backpulver mit Mehl mischen und löffelweise unterrühren (wenn Teig zu trocken ist, kann der Rum von den Äpfeln jetzt schon beigeben werden). Nun die gewürfelten Äpfel mit Rum in den Teig einrühren. Alles in eine gut gefettete Springform geben.

In einem vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft etwa 60 Minuten backen.

Für die Glasur Puderzucker mit Rum, Zitronensaft und Wasser verrühren und den kalten Kuchen damit überziehen.

Tipp: Es kann auch eine fertige Schokoladenkuvertüre zum Glasieren genommen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pralinchen

Hallo, ich habe den Kuchen gestern gebacken. Der Kuchen war SEHR lecker! Unsere Gäste waren alle begeistert von dem Kuchen. Er ist saftig und schmeckt sehr gut. LG Pralinchen

25.12.2017 21:07
Antworten