Laias Buttermilchwaffeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (59 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.12.2002 674 kcal



Zutaten

für
125 g Butter
50 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
4 Ei(er)
250 g Mehl
1 TL Backpulver
⅛ Liter Buttermilch
Fett, für das Waffeleisen
Puderzucker, um die fertigen Waffeln zu bestreuen

Nährwerte pro Portion

kcal
674
Eiweiß
15,33 g
Fett
38,82 g
Kohlenhydr.
65,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier gut schaumig rühren. Mehl mit dem Backpulver mischen. Das Mehlgemisch und die Buttermilch abwechselnd zugeben, bis der Teig etwas flüssiger als Honig ist.
Das Waffeleisen auf Betriebstemperatur aufheizen lassen, einfetten und den Teig portionsweise zu Waffeln backen.
Noch warm mit Puderzucker bestreuen und sofort essen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FrolleinvonderEms

Sehr leckere Waffeln! Ich musste Kefir nehmen, weil ich keine Buttermilch da hatte, die Waffeln waren trotzdem ganz toll. Zuletzt habe ich etwas Sprudelwasser zugegeben, um den Teig etwas flüssiger zu machen. Von mir fünf Sterne!

21.11.2020 15:59
Antworten
bunny2204

Die Mengenangaben haben bei mir leider nicht gepasst. Der Teig war viel zu fest. Ich hab deutlich mehr Buttermilch benötigt und anschließend wurden die Waffeln nicht knusprig. Waren aber trotzdem lecker.

13.11.2020 10:55
Antworten
Sternenklee

5* für dieses Rezept. Ich hatte keine Milch mehr, da kam mir das Rezept mit Buttermilch genau richtig. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten, nur die doppelte Menge gemacht. Auch am nächsten Tag schmecken die Waffeln im Toaster gewärmt richtig gut vor allem nicht zu süss! Wir sind begeistert!

03.06.2020 21:13
Antworten
biosblume

Megaaaa lecker :-) gleich abgespeichert

26.01.2020 22:40
Antworten
Rike2

Sehr schönes, einfaches Rezept. Ich habe allerdings deutlich mehr Buttermilch gebraucht, sonst wäre der Teig zu dick gewesen. Bei mir kam noch etwas Zitronensaft und-abrieb dazu.

11.08.2019 15:20
Antworten
karaburun

Danke für Dein tolles rezept. Habe sie gestern gebacken und sie haben herrlich lecker geschmeckt, dazu haben wir Bratapfelmarmelade und Vanilleeis gegessen ( wie man ja an hand des Fotos sehen kann). Selbst heute nachmittag habe sie kalt noch super lecker geschmeckt. lg Tanja

10.01.2005 19:27
Antworten
Musica

Diese Waffeln sind wirklich seeehr lecker! Gab's heute bei uns zum Kaffee. Nicht zu fett, nicht zu schwer und sehr schnell fertig. Habe allerdings 1/4 l Buttermilch genommen. LG Musica

18.07.2004 17:32
Antworten
Paul66

Ein Hallo, Deine Waffeln habe ich heute ausprobiert ich muss sagen sie sind zu emfehlen. Paul66

04.11.2003 17:04
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich hab die Waffeln mit Apfelmus bestrichen und Früchtekompott darauf verteilt.... einfach der Renner!

11.10.2003 17:14
Antworten
berlinale

hallo laia, ich habe dieses rezept auch. meine familie ist ganz wild danach, habe deshalb immer buttermilch im kühlschrank. ich nehme allerdings 1/4l buttermilch, dann ist der teig etwas flüssiger und ich bekomme ca. 10-11 waffeln daraus. gruß berlinale

19.05.2003 17:33
Antworten