Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
warm
raffiniert oder preiswert
Fisch
Winter
Braten
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Karpfen - Süßholz - Sate auf gebratenem Treviso und krossen Pastinakenwürfelchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.03.2008



Zutaten

für
1 Karpfen - Filet
2 Stange/n Süßholzwurzel
etwas Meersalz
2 EL Öl, (helles Sesamöl)
1 Radicchio, (Treviso)
1 EL Olivenöl
1 TL Zucker, braun
1 Schuss Essig, (Waldbeeren-Balsam)
Salz
1 kleine Pastinake(n)
Öl, zum Frittieren
etwas Salz, (Fleur de sel)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Karpfenfilet säubern und in Streifen schneiden. Die Süßholzwurzeln halbieren und einseitig anspitzen. Die Fischstreifen auf die Stäbchen ziehen und etwas salzen.
In dem Sesamöl vorsichtig braten.

Den Treviso in dem Öl mit dem Zucker anbraten, wenn der Zucker karamellisiert, mit dem Essig ablöschen, salzen.

Die Pastinake schälen und in feine Würfel schneiden (5mm), in dem Öl kross frittieren, auf Küchenkrepp entfetten und salzen.

Anrichten:
Den Treviso fächerförmig auf den Teller geben, die Pastinakenwürfelchen dazugeben und die Sates auflegen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.