Thunfisch - Pfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und lecker !

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 19.03.2008 583 kcal



Zutaten

für
2 Tasse/n Reis
2 Dose/n Thunfisch in Öl oder pikant mit Gemüse
2 Stange/n Porree
Salz
Curry

Nährwerte pro Portion

kcal
583
Eiweiß
21,39 g
Fett
29,91 g
Kohlenhydr.
57,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Reis mit der doppelten Menge Wasser und etwas Salz garen, mit Curry würzen.

Porree putzen, waschen, längs durchschneiden und in Streifen schneiden. 1 EL Öl vom Thunfisch abnehmen, den Rest entsorgen. Den Porree in der Pfanne im Öl dünsten, mit Salz und Curry würzen, den Thunfisch hinzugeben und leicht erhitzen lassen.

Zum Schluss den Reis vorsichtig unterheben, evtl. nochmal mit Salz u. Curry abschmecken.

Die Thunfisch-Pfanne kann man auch kalt als Salat essen.

Für die Deko eignen sich frische Porreeringe oder -streifen. Verwendet man Thunfisch pikant mit Gemüsebeilage wird die Pfanne etwas würziger und saftiger.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haubndaucher

Servus cappuccinchen. Wir sind schon ein wenig überrascht, dass die letzte Bewertung von 2010 stammt. Dabei ist dieses Gericht sowas von einfach und ultralecker. Wir haben gestern und heute davon geschlemmt. Wir haben zwar am Schluss noch mit etwas Kräutersalz nachgeholfen, aber der Rest war genau nach Rezept. Fünf mehr als verdiente *****chen von uns. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

03.05.2017 19:59
Antworten
Chrissy01

Hat wirklich toll geschmeckt. Hab folgende Vartiation probiert: 300g Wok-Gemüse Thunfisch 1 Becher Brunch Kräuter (sonst wärs mir zu trocken) und nachdem der Reis in der Pfanne war, hab ich noch eine halbe Dose übrige Ananasstücke dazugegeben - yummie yummie - passt echt toll zusammen!!! danke für das tolle Rezept!!!!

11.03.2010 13:29
Antworten
RiekeS

Hallo, habe die Pfanne heute gekocht. War nicht unser Geschmack. Der Thunfisch mit Gemüse (pikant) passte nicht zu dem Curryreis. Vll mit Thunfisch in Öl besser. LG RiekeS

27.01.2010 18:30
Antworten
majosta

Hallo, ich habe mir die Pfanne neulich zum Mittag gemacht. Sie hat sehr lecker geschmeckt und war mir nicht zu trocken. LG majosta

27.11.2009 21:11
Antworten
Mühlchen

Hallo, wir hatten die Thunfisch-Pfanne heute zum Abendessen. Wir haben, damit es nicht so trocken ist, etwas Gemüsebrühe dazu gegeben. Da wir dieses Mal die Variante mit Thunfisch in Öl getestet haben, werden wir beim nächsten Mal Thunfisch pikant mit Gemüse probieren. Auf jeden Fall hat es uns gut geschmeckt. :-) Viele Grüße Mühlchen

14.09.2009 19:19
Antworten
Beccaboo

Hallo Cappuccinchen, ich weiss ja nicht, wo Du wohnst, aber wenn es nicht gerade *in the middle of nowhere* ist, findest Du die Currypaste (in scharfer oder milder Version) in jedem gut sortierten Supermarkt. :o) In meiner Gegend gibt's die bei Edeka, real*, Kaufland ... probier's mal aus, es lohnt sich! LG von beccaboo

26.06.2008 20:55
Antworten
cappuccinchen

Hallo beccaboo ! Toll, dass es euch auch gut geschmeckt hat. Ich liebe an diesem Rezept auch, dass es so schnell gemacht ist und dabei leicht und lecker ist. Danke auch für die schönen Variationstips, werde auch mal ausprobieren. (Frag mich bloß, wo ich bei uns Currypaste her bekomme ?!) LG Cappuccinchen

24.06.2008 22:10
Antworten
Beccaboo

Soeben gab es diese Pfanne in der Salatversion zum Abendbrot, und zwar mit folgenden Ergänzungen: - 1 Karotte, geraspelt - bisschen Gemüsebrühe dazu - 2 EL Frischkäse darin auflösen - 1/2 TL scharfe Currypaste - 3 EL Salsa Was soll ich sagen - es blieb rein gar nichts übrig! Es schmeckte sehr lecker, und noch dazu war es schnell und einfach zuzubereiten mit Zutaten, die man meist sowieso zu Hause hat. Danke fürs Rezept! Wird es sicher bald wieder geben. LG von beccaboo

22.06.2008 18:20
Antworten
cappuccinchen

Hallo psychograsi ! Danke für die Bewertung und es freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Damit es etwas saftiger ist, nehme ich manchmal auch einfach noch eine Dose Thunfisch pikant extra, oder mache noch ein wenig süße Sahne daran. Gruß Cappuccinchen

13.06.2008 14:02
Antworten
psychograsi

Hallo! Ich habe diese Pfanne gestern Abend für meinen Freund zubereitet: - 1 Tasse Reis - 2 Tassen Wasser - 1 Dose Thunfisch pikant (in Öl & Gemüsesoße) - 1 Stange Lauch - 1 kl. Zucchini (hatte ich übrig) Habe es genau nach Rezept mit Salz und Curry gewürzt, zusätzlich kam noch etwas gemahlenes Chili an die Pfanne. Ihm hat es fantastisch geschmeckt und ich war die Königin des Abends ;-) Eine Kleinigkeit hatte er jedoch auszusetzen: Ihm war es etwas zu trocken. Er mag Reis & Co nur mit etwas mehr Soße, daher werde ich das nächste Mal die Thunfisch-Soße etwas aufpeppen (Tomatenmark, Ketchup oder Ähnliches) und so mengenmäßig steigern. Danke für das Rezept!

13.06.2008 11:12
Antworten