Party Wraps mit Frischkäse und Putenbrust


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.67
 (508 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 19.03.2008



Zutaten

für
5 Tortilla-Wraps
10 Scheibe/n Putenbrustaufschnitt, dünn geschnitten
1 Beutel Salat, gewaschen, zum Verzehr fertig (z. B. 4 Jahreszeiten)
1 Pck. Frischkäse (India)
1 Glas Remoulade
etwas Ketchup
Sambal Oelek

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Wraps auslegen und dünn in der Mitte mit dem Frischkäse Sorte India bestreichen. Am Rand je 2 cm rundherum nicht mit bestreichen. Darauf die Salatmischung 4 Jahreszeiten geben. Ein wenig Remoulade auf den Salat geben. Dann jeden der Teigfladen mit 2 Scheiben Putenbrust belegen. In einer Schüssel ein wenig Ketchup mit Sambal Oelek vermischen und die Putenbrustscheiben dünn damit bestreichen. Die Tortillas vorsichtig eng aufrollen.

Dann so im ganzen Stück als Snack servieren oder in Scheiben aufgeschnitten als Fingerfood.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jagger77

Welche Remoulade nutzt Ihr? Diese darf ruhig Kalorienärmer sein. Danke für Eure Hilfe!!

30.06.2022 11:12
Antworten
Marki25

Meine Familie und ich haben gerade diese tollen Wraps zum Abendessen verputzt. Der India Frischkäse gibt den Kick. Anstatt Ketchup habe ich Blockhaus Steaksauce genommen. Wir haben das Rezept mit fünf Sternen belohnt.

23.06.2022 16:58
Antworten
jannik81

Den India-Frischkäse bekomm ich bei uns im Laden nicht, hab stattdessen Philadelphia Kräuter genommen ... was soll ich sagen ... bisher ist es mir nicht gelungen ein Foto zu machen, da die Wraps schneller weg sind als man gucken kann! :o) Einfach unwiderstehlich lecker! Für den Schärfegrad beim Ketchup haben wir uns auf 1 TL Sambal auf 100g Tomatenketchup geeinigt. Auch hab ich es mal getestet, ob ich die am Vortag machen kann, fürs Geburtstagsbuffet ... m.E. kein Problem. Hab sie als Rolle in Frischhaltefolie gewickelt und dann am nächsten Tag erst auf Röllchen geschnitten. Alles in allem ... Daumen hoch und 5 Sterne garantiert! Danke für das leckere Rezept! :o)

04.05.2022 10:04
Antworten
Ms-Cooky1

Ich nahm Kochschinken, ließ den Salat weg, da ich keinen zu Hause hatte. Weil ich auch kein Sambal Olek hatte, nahm ich stattdessen eine schärfere Honig-BBQ Sauce, was richtig gut dazu schmeckte. Danke 🌯

23.04.2022 07:49
Antworten
Ms-Cooky1

Wegen des Salates bin ich mir nicht ganz sicher, eventuell dann mit Eisbergsalat; aber ohne Salat kannst Du die Wraps problemlos am Vortag zubereiten. Das habe ich schon öfter gemacht. Probier es mit dem Eisbergsalat einfach mal mit einem Wraps aus. LG

23.04.2022 07:44
Antworten
sumava

wir haben den india frischkaese nach eigenem geschmack aus normalen frischkaese und curry kreiert aber das aht dem rezept auch nicht geschadet*lach*

17.08.2010 13:55
Antworten
Charlien

Absolut lecker! Konnte den Frischkäse India bei uns nicht bekommen und habe statt dessen Frischkäse mit Ananas genommen und als Salat Rucola. Ein simples Rezept, schnell gemacht und lässt sich auch gut vorbereiten! Das wird es jetzt bei uns öfter geben bei Feiern oder abends einfach nur mal so. Danke für das Rezept!

05.04.2010 16:31
Antworten
TomKaGai

Hmmmmmm, lecker! Wollte nicht extra Sambal Oelek kaufen und hab dann stattdessen Ketchup, ein paar Spritzer Tabasco, gemahlene Chiliflocken und eine Messerspitze Currypaste vermischt. Als Ersatz für die fertige Salatmischung mussten Eisbergsalat in feinen Streifen und geriebene Möhren herhalten. Zusammen eine wirklich perfekte Kombination! Grüße, TomKa

05.07.2009 17:12
Antworten
Yasmin

Diese Röllchen sind sehr lecker und kommen bei meinen Gästen immer toll an. Ich variiere auch gern mit Lachs/Meerrettichfrischkäse/Salat oder Salami/Paprikafrischkäse/Salat. Noch besser schneiden lassen sie sich, wenn man die aufgerollten Wraps erst einmal in Frischhaltefolie in den Kühlschrank packt und einige Zeit ruhen lässt.

25.06.2009 11:36
Antworten
Frülein

Hallo Wollte fragen wenn du Salami Variante machst gibst du trotzdem Remoulade und KetchupMischung drauf? Danke LG babsi

09.05.2017 21:14
Antworten