Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.03.2008
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 265 (4)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.02.2007
130 Beiträge (ø0,03/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 1/2 kg Blattspinat
150 g Margarine
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Msp. Muskat
120 g Mehl
Ei(er)
8 EL Milch
1 TL Backpulver
  Salz und Pfeffer
  Für die Sauce: (Tomatensauce)
Zwiebel(n)
 evtl. Mehl bei Bedarf
1 TL Öl
1 gr. Dose/n Tomate(n)
  Margarine für das Blech

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spinat in kaltem Wasser säubern, die Stielenden entfernen und klein schneiden. Etwas abtropfen lassen und anschließend in heißer Margarine zerfallen lassen. Eine Zwiebel schälen und fein hacken. Den Knoblauch abziehen und pressen. Beides zum Spinat geben und damit vermischen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Mehl, Milch, Eier und Backpulver miteinander verrühren und zur Spinatmasse geben. Die Masse muss gut zusammenhalten, sonst noch Mehl dazugeben. Noch einmal abschmecken. Das Backblech mit Margarine einfetten und die Spinatmasse darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170°C Umluft etwa 35-40 Minuten backen.

Dazu schmeckt sehr gut eine Tomatensauce: 1 Zwiebel schälen, fein hacken und mit dem Öl in einem Topf glasig anschwitzen. Die große Dose Tomaten dazugeben und ca. 7 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und nach kurzem Abkühlen mit einem Mixer pürieren. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen (wer mag, kann die Sauce mit etwas Mehl andicken).

Den Spinatkuchen zusammen mit der Sauce heiß servieren.