Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.03.2008
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 352 (4)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.02.2008
420 Beiträge (ø0,1/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
110 g Glasnudeln
250 g Schweinefilet(s)
3 EL Öl, (für das Fleisch)
280 g Erbsen, (Dose)
200 g Mandarine(n), (Dose)
170 g Sojabohnen - Keimlinge (Dose)
225 g Bambussprosse(n) (Dose)
1 Stück(e) Ingwer, eingelegter
2 EL Essig
2 EL Sojasauce
1 EL Currypulver, (für das Fleisch)
  Currypulver, (für die Salatsoße)
2 EL Öl
1 Msp. Sambal Oelek
  Mehl, (Weizenmehl)
  Salz
  Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Glasnudeln in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen. 3-4 Minuten ziehen lassen. Auf ein Sieb geben, mit kaltem Wasser übergießen, abtropfen lassen, mit einem Messer mehrmals durchschneiden.
Schweinefilet waschen, abtrocknen, in Streifen schneiden, mit Salz Pfeffer und Curry würzen, mit Mehl bestäuben. Öl erhitzen, die Filetstreifen darin braun braten, aus dem Fett nehmen und erkalten lassen.
Erbsen, Mandarinenspalten, Sojabohnenkeimlinge, Bambussprossen abtropfen lassen und die Bambussprossen in Streifen schneiden. Ingwer in Scheiben schneiden.
Für die Salatsauce Öl, Essig, Curry und Sambal Oelek verrühren. Mit den Salatzutaten vermengen, gut durchziehen lassen, den Salat evtl. noch mit Currypulver und Sambal Oelek abschmecken.