Ochsenaugen

Ochsenaugen

Rezept speichern  Speichern

ganz einfach - auch für Kinder

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 19.03.2008



Zutaten

für
125 g Butter
125 g Zucker
1 Ei(er)
200 g Mehl
1 TL Zimt
½ Glas Konfitüre (Sorte nach Belieben)
etwas Zitrone(n), abgeriebene Schale

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Ei trennen (vorsichtig in der Mitte aufschlagen, so dass man zwischen den Eierschalenhälften das Eiweiß in eine Untertasse laufen lassen kann). Aus Butter, Mehl, Zucker, Zimt und Eiweiß (und abgeriebener Zitronenschale, wenn man hat) einen Teig herstellen.

Den Teig dünn ausrollen und mit einem kleinen Glas Kreise ausstechen. Die Hälfte der Kreise bekommen genau in der Mitte ein Loch (z. B. mit einem Fingerhut ausstechen), so dass ein Ring entsteht. Die Ringe mit dem Eigelb bestreichen, damit sie schön goldgelb werden. Alle Kekse im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Umluft: 180°) etwa zehn Minuten backen.

Nun werden die Kekse zusammengesetzt, indem auf Kreise mit einem Teelöffel Konfitüre aufgetragen wird und die Ringe darauf gesetzt werden. Achtung, nicht zu viel Konfitüre, sonst schmiert es an der Seite heraus.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

luluberg

Hallo Habe die Ochsenaugen gestern gebacken,sie waren wirklich superlecker,sind schon alle aufgemampft. Viele Grüße Melanie

12.09.2008 11:50
Antworten