Bewertung
(7) Ø3,78
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.03.2008
gespeichert: 67 (0)*
gedruckt: 978 (5)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
25.948 Beiträge (ø4,14/Tag)

Zutaten

4 Blätter Gelatine
1 m.-große Zitrone(n)
250 g Quark, (Magerquark)
50 g Puderzucker, gesiebt
 etwas Zitronensaft
250 g Sahne
2 EL Cognac oder
  Milch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Zitronenschale abreiben.
Quark, Puderzucker, Zitronenschale und -saft verrühren. Sahne fast steif schlagen.
Cognac bzw. Milch erwärmen, die Gelatine darin auflösen. Mit dem Schneebesen unter die Quarkmasse rühren. Sahne vorsichtig unterheben.

In Förmchen (Tassen) füllen, 2 Stunden kühlen.

Dieses Quarkdessert lässt sich mit jeder Art von frischem Obst, Kompott oder Roter Grütze kombinieren.