Camping
Gemüse
Paleo
Party
raffiniert oder preiswert
Salat
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Petersiliensalat auf arabisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
bei 32 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.03.2008 83 kcal



Zutaten

für
2 Bund Petersilie, glatte (großer Bund)
3 kleine Tomate(n), aromatische
2 kleine Gurke(n) (Bauerngurken)
2 Zitrone(n), den Saft davon
2 kleine Zwiebel(n), sehr fein gehackt
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Koriander, gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
83
Eiweiß
1,98 g
Fett
5,69 g
Kohlenhydr.
5,45 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Petersilie waschen, trocknen (evtl. in der Salatschleuder) und mit einem Wiegemesser klein schneiden. Die Tomaten und Gurken waschen und in sehr kleine Würfel schneiden, ebenso die Zwiebeln.

Mit dem Zitronensaft und Öl sowie Salz und Pfeffer eine Marinade anrühren und mit dem Koriandergewürz abschmecken. Danach die Tomate die Zwiebel und die Gurkenwürfel unterrühren. Die Petersilie erst kurz vor dem Servieren unterheben, da sie sonst zu sehr zusammenfällt.

Passt hervorragend zu Lammgerichten oder Geflügel, im Sommer eine Bereicherung auf dem Buffet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Howsfrau

Verwendet man die Stiele eigentlich mit?

30.09.2018 08:21
Antworten
omialexa

immer,immer hier sind die meisten Aromastoffe und der Vitamingehalt am höhsten!!!!

01.07.2019 21:40
Antworten
meggy889

Nein die groben Stiele lass ich weg die feinen bleiben drinnen

03.07.2019 10:05
Antworten
Zentaury

Man sollte schauen ob sie holzig sind, wie hatten schon 3mm dicke drin die waren nicht holzig, aber 1mm dicke schon, man kann es nicht pauschal sagen ist meine Erfahrung. Vor allem selbst angebaute variiert von Jahr zu Jahr.

12.08.2019 11:53
Antworten
BZW

Hallo, da ich keine Bauerngurke bekommen habe, nahm ich ein Stück normale grüne Gurke. Auch ich fand es sehr sauer, konnte aber mit mehr Olivenöl ausgleichen. Ansonsten fand ich den Salat lecker. Hatte eine gebratene Forelle dazu was wunderbar harmonierte. Viele Grüße

27.07.2017 20:57
Antworten
Caro_van_Kuchen

Ich nehme nur eine Zitrone.

15.05.2012 13:26
Antworten
evi_llain

Ich muss auch sagen, dass wir (4 Erwachsene Esser) den Salat auch zuu zitronig fanden. Eine hätte locker gereicht!

03.02.2014 23:50
Antworten
gulaschsuppe

Hab den Salat gestern zum Silvester Buffet mitgebracht und er kam sehr gut an!Gibt`s bestimmt öfter...lecker.

01.01.2012 08:33
Antworten
Dorry

Hallo, diesen Salat gab es heute bei uns zum Sonntagsbrunch. Ich hab noch ein wenig Harissa in das Dressing gemischt - lecker. Gruss Dorry

04.09.2011 22:04
Antworten
DunkleSchokolade

Wow! Dieses Rezept ist der Wahnsinn! Es schmeckt wirklich wie im Restaurant. Das hätte ich nie gedacht! Es ist so einfach herzustellen, ich habe dann noch Hummus gemacht, dazu Fladenbrot aufgebacken und etwas Schafskäse gebraten. -Ich glaube ich habe schon lange nicht mehr so gut gegessen. Vielen Dank!

06.11.2010 11:00
Antworten