Quarktorte mit Nutellaboden

Quarktorte mit Nutellaboden

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 18.03.2008



Zutaten

für
10 Zwieback
½ kl. Flasche/n Bittermandelaroma
200 g Nutella
500 g Quark, Magerstufe
1 Orange(n), Saft und abgeriebene Schale
1 Zitrone(n), Saft und abgeriebene Schale
250 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
12 Blatt Gelatine
125 ml Wein, weiß
100 g Mandel(n), gehackte
½ Liter Schlagsahne
1 Pck. Götterspeise (Inhalt 2 Tüten)
½ Liter Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 45 Minuten
Die Nutella im Wasserbad zerlassen, Bittermandelaroma dazugeben. Den Zwieback mit dem Wellholz oder in der Küchenmaschine zerbröseln und mit der Nutella mischen. Einen Springformrand umgedreht auf eine Tortenplatte setzen, die Masse einfüllen, verteilen und etwas andrücken.

Quark, Zucker, Vanillezucker, Schale und Saft der Zitrusfrüchte miteinander verrühren. Die Gelatine einweichen, gut ausdrücken und in dem erhitzen Wein auflösen. Mandeln und Wein zum Quark geben. Steif geschlagene Sahne unterheben, die Creme auf den Boden streichen und die Torte kalt stellen.

Die 2 Tütchen Götterspeise mit ½ l Wasser(!) nach Anleitung zubereiten, erkalten lassen und auf die feste Quarkschicht geben.

Die Quarktorte mindestens ½ Tag kalt stellen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.