Brotspeise
Fingerfood
Käse
Party
Schnell
Snack
einfach
raffiniert oder preiswert
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Goudaröllchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
bei 45 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.03.2008



Zutaten

für
150 g Frischkäse mit Kräutern
200 g Frischkäse, natur
50 g Speck oder Schinken
2 Ei(er), hartgekocht
2 Zwiebel(n)
80 g Käse (Gouda), ca. 6 Scheiben
2 EL Schnittlauch, in Röllchen
Salz und Pfeffer
Currypulver
2 Pck. Pumpernickel (Rollen)
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 20 Minuten
Den Speck bzw. Schinken, die Zwiebeln und die Eier ganz klein würfeln. Dazu den Frischkäse und die Schnittlauchröllchen geben, alles gründlich vermischen und mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken.

Anschließend werden die Käsescheiben mit der Masse bestrichen und zusammengerollt. Die Goudaröllchen in Alufolie wickeln und die Enden wie bei einem Bonbon zudrehen. Nun die Röllchen eine Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Vor dem Servieren die Goudaröllchen in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden und auf die mit Butter bestrichenen Pumpernickelscheiben legen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rosemarie66

Meine Frage, kann man die Röllchen auch einfrieren????

17.03.2019 19:04
Antworten
Rosemarie66

ich habe heute die Röllchen mit gekochten Schinken zubereitet, ist einfach super. der Rest ist auch super zum Dip oder auch zur Backkartoffel. einfach Spitze!!!

17.03.2019 19:01
Antworten
SusesRezepte

Probiere das Rezept gerade zum ersten mal. Jetzt hab ich die Eier vergessen und die Röllchen sind im Kühlschrank. 🙄 Hoffe es wird trotzdem was. Bin gespannt.

28.02.2019 17:17
Antworten
daddi1

Wenn man den Käse früh genug aus dem Kühlschrank holt und er Zimmertemperatur hat, kann man sich die Mikrowelle sparen. 😀

05.11.2018 18:47
Antworten
PacoCGN

Immer lecker, die Käserolle. Damit die Käserolle besser zusammen hält, erhitze. ich die Käsescheibe auf Backpapier einige Sekunden in der Mikrowelle und dann ganz schnell die Füllung drauf und dann zusammen Rollen und in Alufolie wickeln.

21.08.2018 16:52
Antworten
Klonkrieger

Hallo, ich hab die Röllchen für mein Geburtstagsbuffet gemacht und alle rissen sie mir aus den Händen. Nach der Kühlzeit hab ich sie mit der Alufolie geschnitten, dadurch haben sie nicht die Form verloren. Lecker, lecker! Dankeschön!

07.01.2010 10:25
Antworten
Linzy

Super lecker! Kam auf unserer Party sehr gut an. Mein Mutter wollte gleich das Rezept haben, damit sie ihre nächsten Gäste damit "beglücken" kann. Ich hatte ebenfalls noch Füllung übrig. Mega lecker als Brotaufstrich. Werde ich auf jeden Fall wieder machen. Vielen Grüße von Linzy

02.10.2009 18:33
Antworten
happybj

Hallo! Bei mir gab es die Röllchen am WE bei einer Feier. Es wurde kräftig zugelangt und schmeckte allen. Die Zubereitung ist einfach. Ich habe acht Scheiben Gouda damit gefüllt und hatte am Ende trotzdem eine ordentliche Menge übrig. Das haben wir dann als Brotaufstrich gegessen. LG happybj

02.02.2009 09:57
Antworten
smart225

Mmhhhhhhh!!!!! Sehr lecker, dies nenn ich mal ein leckeres Fingerfoodrezept. Ratz-Fatz waren sie aufgefuttert!!!!!! Vielen Dank, nur zu empfehlen!!! lg Alex

23.12.2008 15:41
Antworten
evlys

Schade das die heißgeliebten Käseröllchen der 70-ger so in Vergessenheit geraten sind. Uns schmecken sie immer noch sehr gut und sie sind eine nette Abwechslung zum Wurstbelag. Grüße Evlys

12.06.2008 10:24
Antworten