Nuss - Guglhupf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 18.03.2008



Zutaten

für
100 g Walnüsse, gemahlene
250 g Zucker
100 g Speisestärke
100 g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 EL Kaffeepulver (Cappuccino), instant
250 ml Öl (Sonnenblumenöl)
50 ml Amaretto
100 ml Eierlikör
5 Ei(er)
100 g Schokolade, gehackte
100 ml Wasser
Fett für die Form
n. B. Kuvertüre (Halbbitter)
n. B. Puderzucker zum Bestreuen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und einen Teig herstellen. Den Teig in eine gefettete Guglhupfform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 60 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen die Halbbitterkuvertüre schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Vor dem Servieren noch einmal mit Puderzucker bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rosi15

Hallo Danke an FrauM das sie mir einen Hinweis gegeben hat Die Angaben 100ml Wasser gehört nicht zu dem Rezept Sorry noch mal LG rosi15

07.10.2009 20:40
Antworten
FrauMausE

Hallo, ich habe den Guglhupf entdeckt, als ich auf der Suche nach einem Eierlikör-Kuchenrezept war. Anstelle der walnüsse habe ich Haselnüsse genommen und den Amaretto habe ich durch Eierlikör ersetzt: also insgesamt 150 ml. Ich habe auch nur 200 ml Öl genommen, der Teig war sehr flüssig - der Kuchen ging trotzdem wunderbar auf - wurde hinterher nur mit Puderzucker bestäubt. Wozu das war Wasser? Für´s Wasserbad zum Schokoladeschmelzen sicherlich zu wenig...? Sehr schönes rezept, LG FrauM

04.10.2009 12:23
Antworten