Backen
Basisrezepte
Creme
Lactose
Torte
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Topfencreme für (Kuppel)Torten

Tinas Lieblingsrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.37
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.03.2008 2165 kcal



Zutaten

für
250 g Quark
125 g Sauerrahm
50 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
400 g Schlagsahne
1 Dose Pfirsich(e)
9 Blatt Gelatine
etwas Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
2165
Eiweiß
55,19 g
Fett
162,59 g
Kohlenhydr.
121,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 20 Minuten
Die Pfirsiche aus der Dose nehmen und gut abtropfen lassen. Anschließend würfelig schneiden. (Man kann natürlich auch andere Früchte nehmen, funktioniert auch gut mit Mandarinen oder Ananas aus der Dose, frischen kernlosen Weintrauben oder gut abgetropften entsteinten Kirschen aus dem Glas).

Die Gelatine einweichen und quellen lassen. Quark, Sauerrahm, Staubzucker und Vanillezucker gut miteinander vermixen. Schlagsahne steif schlagen und zu der Quarkmasse geben. Pfirsiche (oder andere Früchte) zugeben.

Die Gelatine im Zitronensaft auflösen. Etwas abkühlen lassen. Dann etwas Quarkmasse zur Gelatine geben, gut verrühren. Dann erst die Gelatine zur Quarkmasse geben und nochmals gut verrühren. Die Creme muss dann einige Stunden fest werden - ich lasse sie meist über Nacht im Kühlschrank, dann ist sie sicher fest!

Ich verwende die Creme für Kuppeltorten. Man kann die Creme natürlich auch für eine normale Torte verwenden! Dafür die Früchte bei der Creme weglassen. Einen runden Biskuit in die Tortenform geben und die Creme einfüllen. Dann fest werden lassen und nach Belieben mit Früchten belegen. In diesem Fall noch Gelee über die Früchte gießen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ManuGro

Hallo, diese Tortencreme ist sehr lecker gewesen. Beim nächsten Mal nehme ich allerdings zwei Blätter Gelatine weniger. Foto lade ich auch noch hoch. LG ManuGro

19.02.2015 20:35
Antworten
zirakat

Die Topfencreme ist wirklich unglaublich lecker! War für meine Torte ein bisschen viel, die übrige Creme hab ich glatt so weggenascht ;) Ich habe allerdings nur knapp die Hälfte der Gelatine verwendet, weil ich die Creme am Abend vorher vorbereiten musste und Angst hatte, dass ich sie sonst am nächsten Morgen nicht mehr weiterverarbeiten kann. Auch mit meiner Gelatine-Menge wurde mir die Creme ausreichend fest und trotzdem noch streichbar. Statt der Pfirsiche habe ich Mandarinen verwendet. Sie ist auch bei meinen Gästen gut angekommen. Foto folgt :) Vielen Dank für das tolle Rezept! Lg, Sarah

26.04.2014 17:30
Antworten
schnute_mtk

Liebe Tina, Nun hab ich die Füllung schon zum xten Mal gemacht und mir jedesmal schon vor der Kühlung auf die Finger klopfen müssen :o)) - Nun will ich sie auch wenigstens mal endlich gebührend loben: Bisher habe ich sie mit TK-Himbeeren (und etwas mehr Zucker) hergestellt - oberlecker! Als Kuppeltortenfüllung kam sie aber noch nicht zum Zuge - dafür in 2 Motivtorten. Danke fürs Rezept - hab ich auch schon weiter empfohlen. LG Marie-Therese

10.11.2013 00:22
Antworten
Monika34

danke für klasse rezept! das ist eine leckere kaloriebombe!!! Habe auch mit Kakao gemacht :-)))) LG Monika

13.12.2010 10:36
Antworten
guanoapes

hallo leider hat mir chefkoch deine nachricht gar nicht angezeigt.. darum erst jetzt meine antwort der marienkäfer ist aus fondant bzw. damit überzogen :) tina

17.03.2010 07:15
Antworten
Anja79

Sehr, sehr lecker! Ich habe eine normalen Biskuitboden damit gefüllt und allen waren hellauf begeistert. Gibt es jetzt bestimmt öfter!

24.09.2008 11:38
Antworten
Aljana

Hallo guanoapes! Die Topfencreme ist sehr lecker und gelingt einfach und gut! LG, aljana

04.09.2008 08:33
Antworten
anno80

Was machst du denn unter dem Fondant?? Würde gerne die Torte für den Geburtstag meines Bruders am WE machen............. GlG......................

22.07.2008 11:06
Antworten
guanoapes

hallo anno! bei meiner kuppeltorte kommt eh kaum creme zum fondant und bei runden oder eckigen torten streiche ich diese noch mit fruchtiger buttercreme ein. dann passiert auch dem fondant nichts! tina

22.07.2008 11:08
Antworten
lenjo283

Hallo Tina, gestern habe ich Deine Topfencreme für eine Torte ausprobiert! Sehr, sehr lecker kann ich nur sagen! Danke fürs Rezept! LG Iris

01.04.2008 12:46
Antworten