Pangasius - Reis Auflauf


Rezept speichern  Speichern

so essen auch Kinder gern Fisch...

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (65 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.03.2008 751 kcal



Zutaten

für
250 g Fischfilet(s), (Pangasius TK oder frisch)
1 Beutel Reis
1 Becher Sahne
1 Becher Crème fraîche mit Kräutern
150 g Erbsen, TK
1 EL Petersilie, gehackte
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Brühe
2 EL Olivenöl
4 Scheibe/n Käse (Scheibletten-)
2 EL Parmesan, frisch gerieben
Salz und Pfeffer
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
751
Eiweiß
35,39 g
Fett
47,14 g
Kohlenhydr.
46,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Reis kochen, den Fisch nach Packungsanleitung auftauen.

Eine Auflaufform mit 1 EL Olivenöl einfetten und den Fisch hineinlegen, mit etwas Pfeffer würzen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken, in 1 EL Olivenöl andünsten mit Sahne ablöschen, die Cremefraiche einrühren und aufkochen. Die Soß leicht köcheln lassen, den Scheiblettenkäse unterrühren, mit den Gewürzen abschmecken.

Den gekochten Reis mit den Erbsen vermischt auf den Fisch geben und mit dem Parmesankäse bestreuen.

Bei ca. 180°C (Umluft) etwa 30 Min. backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gotreg

Habe heute das Rezept nachgelockt. War sehr lecker. Ich hab mich an das Rezept gehalten außer dass ich statt Scheiblettenkäse (für mich irgendwie Plastikkäse) Emmentaler verwendet habe. Beim nächsten Mal werde ich verschiedene Gemüsesorten verwenden Gruß Regina

24.05.2020 11:39
Antworten
seitzsophia234

Zubereitung sehr einfach. Riecht gut und schmeckt sehr lecker.

10.03.2020 11:35
Antworten
heidrulle

Das war ja ein super leckeres Gericht, genau wie wir es lieben. Gibt es bestimmt bald wieder. LG Heide

12.10.2018 13:55
Antworten
Izabela-Bilska

ich habe das Gericht mit Riesen Garnelen gemacht.es war fantastisch!!!!!

15.08.2018 12:02
Antworten
MaBe74

Hallo! Beim stöbern entdeckt, gekocht, gegessen...war sehr lecker, wird es auf jeden Fall öfter geben! LG

18.06.2017 13:37
Antworten
Chilarin

Habe den Auflauf für meinen sehr wählerischen Freund gekocht und er war begeistert, genau wie ich. Habe das Rezept schon 2 Mal weiter empfohlen, es hat mich wirklich ins Schwärmen gebracht. Danke dafür!

04.11.2009 12:03
Antworten
ulkig

Hallo Ein wirlich leckerer Auflauf, mache ich sicherlich nochmal lG ulkig

12.10.2009 10:46
Antworten
neolobo

Ein sehr leckeres Gericht. Ich war erst etwas skeptisch wegen den Scheibletten, aber es schmeckt wirklich gut. Ich habe aber mehr Fisch genommen, waren ca. 400 Gramm.

15.04.2009 19:50
Antworten
somfolder

hallo, ja die sosse wird mit dem reis vermischt. grüße, somfolder

21.09.2008 14:29
Antworten
SandraLeo

Ich möchte das Rezept gleich nachkochen, weiß aber nicht so genau ob die Soße mit dem Reis vermischt werden muß! Kann mir einer einen Tipp dazu geben??

21.09.2008 13:09
Antworten