Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.03.2008
gespeichert: 88 (0)*
gedruckt: 866 (1)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.12.2001
6.722 Beiträge (ø1,05/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hackfleisch
100 g Schinkenspeck, gewürfelt
500 g Kartoffel(n)
Salatgurke(n)
300 g Bohnen, grün, TK
1 Bund Lauchzwiebel(n)
Brötchen, altbacken
Ei(er)
600 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
4 EL Öl
2 EL Dill, gehackt
2 EL Petersilie, gehackt
Schalotte(n)
 etwas Zucker
 etwas Salz
 etwas Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bohnen etwas antauen lassen, in etwa 4 cm lange Stücke brechen oder schneiden.
Gurken schälen, längs halbieren, mit einem Teelöffel die Kerne heraus kratzen, dann die Hälften noch einmal längs teilen und dann in mundgerechte Stücke schneiden.
Kartoffeln schälen, ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.
Lauchzwiebeln putzen und auf die Länge der Bohnen scheiden.

Die Hälfte des Öls in einem Schmortopf erhitzen, die Bohnen und die Gurken kurz darin anbraten, dann die Lauchzwiebeln und die Kartoffeln hineingeben, kurz mit anschwenken, pfeffern und leicht salzen, mit Brühe und Sahne ablöschen, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Hitze unter dem Schmortopf reduzieren, mit einem Deckel abdecken und alles sachte eine Viertelstunde köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Milch erhitzen, das Brötchen grob in Würfel schneiden, die heiße Milch dann über die Brötchenwürfel geben und einweichen lassen.
Schalotte abziehen und fein würfeln. Hackfleisch mit Brötchenwürfel, Schalottenwürfel, Schinkenwürfel, dem Ei und der Petersilie vermengen und zu einem glatten Hackfleischteig verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen. Daraus jetzt walnussgroße Klößchen formen, das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Klößchen darin schön braun braten. Die Klößchen dann in den Eintopf geben, Dill untermischen. Alles noch ein paar Minuten köcheln, bis die Kartoffeln gar sind.