Kirschkuchen mit Semmelbröseln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 28.12.2002 495 kcal



Zutaten

für
125 g Margarine
200 g Zucker
3 Ei(er)
100 g Mehl
½ Pck. Backpulver
100 g Semmelbrösel
1 Pck. Vanillezucker
500 g Kirsche(n) (entsteinte Sauerkirschen) (Glas)

Nährwerte pro Portion

kcal
495
Eiweiß
7,93 g
Fett
20,44 g
Kohlenhydr.
69,45 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Margarine und Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier, das Mehl, das Backpulver, die Semmelbrösel und den Vanillinzucker zugeben. Zum Schluss die Kirschen unterrühren.
Teig in eine gefettete und mit Semmelbröseln bestäubte Springform geben. Bei 180 bis 190 Grad etwa 45 bis 60 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wittenberg67

Ich werde diesen kuchen probieren, dann gebe ich eine Note ......💖

24.09.2019 11:09
Antworten
Rezy60

Hab den Kuchen gerade mit frisch gepflückten Schattenmorellen gemacht. Entsteint und etwas abgetropft, auf den Teig ( auch mit weniger Zucker), gebacken. Dann mit Zimtzucker bestreut! ich sag nur soviel: hoffentlich bleibt noch was für morgen 😉, so Lecker wie der Kuchen ist ! ich habe glatte 5 Sterne gegeben 👍

01.07.2018 15:43
Antworten
Inge-binge

heute gemacht mit dosen pfirsichen fast noch saftiger als mit kirschen echt toll

28.04.2018 16:39
Antworten
Schnurz007

weiß jemand wie der Kuchen am nächsten Tag schmeckt? Suche ein Rezept welches ich am Vortag backen kann

17.04.2017 12:53
Antworten
Inge-binge

hallöchen ich fand ihn am nächsten tag fast noch saftiger echt toll .

31.05.2017 13:09
Antworten
BCagol

Hallo! Der Kuchen ist wirklich wundergut gelungen und hat das Rezept meiner Mutter weitaus übertroffen.... Super

08.07.2004 09:46
Antworten
Molli771

Hallo, ich habe den Kuchen heute gebacken und zum Kaffee serviert. Habe ihn aber mit Süßkirschen gemacht. Er schmeckt total lecker. Kann ich nur empfehlen. LG Molli

14.06.2004 15:54
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das ist ein super geniales und einfaches Rezept. Schmeckt sehr sehr lecker!! Ich habe ihn auch mit Pfirsich ausprobiert...... wau!!!! (1 kleine Dose, in kleine Stückchen schneiden) Man kann ihn auch in einer Kastenform backen, muss nur ein wenig länger drin bleiben. So kann man mit dem gleichen leckeren Teig an einem Tag zwei verschiedene Kuchen backen; und keiner merkt es....... :-)))

03.11.2003 12:22
Antworten
Sivi

Ich habs gewusst! Er ist es! Gestern hab ich ihn gebacken, er war ja sooo lecker!

14.09.2003 23:24
Antworten
Sivi

Das Rezept erinnert mich an eines aus meiner Kindheit, das meine Mama immer gebacken hat. Sehr lecker, probier ich gleich mal aus! LG, Sivi

16.07.2003 15:33
Antworten