Bewertung
(8) Ø2,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.04.2008
gespeichert: 299 (2)*
gedruckt: 7.413 (83)*
verschickt: 37 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.09.2005
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

350 g Mehl
150 g Honig (Rapshonig)
50 g Butter, weiche
Ei(er)
1 Pck. Aroma (Finesse Bourbon-Vanille)
1 TL Backpulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die weiche Butter mit dem Rapshonig gut verrühren und dann die anderen Zutaten einrühren. Den Teig ordentlich kneten, bis eine glatte Kugel entsteht. 2 Stunden kühl stellen.

Den Teig ganz flach ausrollen, da er in die Höhe geht, kaum in die Breite! Formen ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech anordnen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 15 Minuten backen. Bei Umluft reichen 150°C und 6 bis 8 Minuten Backzeit.

Wer möchte, kann die Kekse noch zur Hälfte in Kuvertüre tauchen, oder damit die Oberfläche verzieren. Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber es schmeckt sicher lecker: Gemahlene Walnüsse, Haselnüsse oder Mandel in den Teig einarbeiten!