Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.03.2008
gespeichert: 99 (0)*
gedruckt: 641 (3)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 31.08.2005
22.389 Beiträge (ø4,46/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
500 g Mehl, (Typ 405 oder 550)
1/2 Würfel Hefe oder 1 P. Trockenhefe
250 ml Milch, lauwarme (1 Haferl)
140 g Pflanzenöl, (¾ Haferl)
1 Prise(n) Salz
50 g Honig oder Zucker
  Für die Füllung:
500 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
2 EL Zucker
1 Prise(n) Salz
 n. B. Orange(n), unbehandelt, Schalenabrieb davon
250 g Mohn (Blaumohn)
100 g Cranberries, Korinthen oder Trockenaprikosen, gewürfelt
100 g Kokosraspel, gehackte Nüsse oder Mandeln
 n. B. Honig oder Zucker nach Süße der Trockenfrüchte und Gusto
  Butter, geschmolzen, für die Form und zum Bestreichen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Licht im Backofen anschalten.

Hefeteig herstellen:
½ Würfel Hefe in lauwarmer Milch mit Honig oder Zucker auflösen, zum Mehl in die Schüssel geben, mit Salz und Öl mit Knethaken zu geschmeidigem Teig verkneten. Abdecken und gehen lassen, bis die Füllung fertig und etwas abgekühlt ist.

Für die Füllung:
Vanillepuddingpulver mit 2 EL Zucker in einer Tasse verrühren, mit etwas kalter Milch glatt rühren, übrige Milch aufkochen, angerührtes Vanillepuddingpulver einrühren. Mohn in der Mohn- oder Kaffeemühle oder in der Moulinette in kleinen Portionen kurz mahlen, damit er nicht heiß und dadurch bitter wird. Gleich einrühren, einmal unter Rühren aufkochen, Kochplatte rechtzeitig abstellen, Trockenfrüchte und Kokosraspeln, Nüsse oder Mandeln einrühren, Mohn weiter quellen und Masse dabei abkühlen lassen. Mit Honig oder Zucker je nach Süße der Trockenfrüchte und nach Geschmack süßen.

Teig auf bemehltem Küchentuch ausrollen (rechteckig, etwa 40x50cm), Füllung aufstreichen, dabei rundum gut 2cm Rand lassen. Kurze Seiten etwas einklappen, mit Hilfe des Küchentuchs aufrollen und in die gebutterte Gugelhupfform oder auf ein mit Backpapier belegtes Blech rollen, dort zum Kranz formen. Abgedeckt im mit der Lichtwärme erwärmten Backofen ½-¾ Stunde gehen lassen, dann mit geschmolzener Butter bestreichen, mit Kernen bestreuen und auf der untersten Schiene bei 180° Umluft, 200° Ober- Unterhitze, Gas Stufe 3, ca. 45-50 min. goldbraun backen.

Tipp:
Als Dessert oder zum Kaffee mit Vanillesauce servieren.
Passt aber auch gut zu Wein oder Bier.