Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.04.2001
gespeichert: 132 (0)*
gedruckt: 4.367 (16)*
verschickt: 39 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
11.850 Beiträge (ø1,89/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Schnitzel vom Wildschwein à 50 g
200 g Waldpilze
1 Scheibe/n Schinkenspeck, 1 cm dick gewürfelt
Schalotte(n), klein gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
250 ml Fleischbrühe
1 EL Rotweinessig
125 ml Rotwein
250 ml Sahne
2 EL Preiselbeeren
1/2 TL Wacholderbeere(n), zerrieben
1/2 Bund Petersilie, glatte, fein geschnitten
1 Zweig/e Thymian, gezupft
1 EL Butter
1 TL Mehl
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schnitzelchen flach klopfen, pfeffern, salzen und in heißem Olivenöl von jeder Seite zwei Minuten anbraten. Dann herausnehmen und warm stellen.

In der Fleischpfanne zwei Schalotten und Speck andünsten. Mit Rotwein und Fleischbrühe ablöschen, den Rotweinessig und die Wacholderbeeren zugeben. Die Flüssigkeit um die Hälfte reduzieren lassen und passieren. Die Sahne mit dem Mehl gut vermischen und damit den Fond abbinden. Die Preiselbeeren unter die Sauce mischen.

Die restliche Schalotte in einer Pfanne mit Butter dünsten, Knoblauch und Pilze dazugeben und bei starker Hitze anbraten. Bevor die Pilze braun werden, die Pfanne vom Feuer ziehen und gezupften Thymian und Petersilie untermischen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Schnitzelchen in der Sauce erwärmen und auf Tellern anrichten. Die Pilze daraufgeben und die Sauce angießen.

Dazu passen gut Semmelknödel oder Spätzle.