Salat
Fleisch
Gemüse
Krustentier oder Fisch
Europa
Party
Deutschland
Kartoffel
Snack
Eier oder Käse
Salatdressing

Rezept speichern  Speichern

Rheinischer Kartoffelsalat

mit Matjes und Rindfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.03.2008



Zutaten

für
1 Eigelb
2 TL Senf
1 TL Zucker
1 EL Essig
125 ml Öl
Salz und Pfeffer
3 Fischfilet(s) (Matjesfilets)
60 g Rindfleisch, gekocht
1 Gewürzgurke(n)
1 Apfel (am besten Boskoop)
1 kg Kartoffel(n), gekochte
2 Ei(er), hartgekocht
125 g Rote Bete, aus dem Glas
25 g Walnüsse
1 kleine Zwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 30 Minuten
Für die Mayonnaise Eigelb, Senf, Zucker und Essig so lange mit dem Rührgerät schlagen, bis eine dicke Creme entstanden ist. Dann zunächst tropfenweise, später im feinen Strahl das Öl hinein schlagen. Mit Salz abschmecken.

Die Matjesfilets 1 Stunde wässern, dann abtrocknen. In kleine Würfel schneiden, ebenso das Fleisch und die Gewürzgurke. Apfel, Kartoffeln, Eier und rote Bete schälen und auch würfeln. Die Walnüsse grob hacken. Die Zwiebel fein reiben und mit den übrigen Salatzutaten mit der Mayonnaise vermischen und alles mit Pfeffer abschmecken.

Den Salat zugedeckt einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen. Vor dem Servieren noch einmal durchheben und evtl. mit dem Rote-Bete-Saft aus dem Glas schlanker und rosiger machen. Zum Schluss noch einmal abschmecken.

Tipp: Unbedingt selbst gemachte Mayonnaise verwenden, der Geschmack ist viel feiner!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

farinchen64

hallo, also für mich einer der leckersten kartoffelsalate überhaupt.den hat meine omi schon früher ähnlich immer zu silvester gemacht.4 sterne von mir und den tip,einfach mal ausprobieren.wobei diese variante mehr für herbst und winter gedacht ist. ganz liebe grüße farinchen64

18.09.2011 15:19
Antworten
serbee

Hallo Kartoffelsalat mit roter Beete war neu fuer mich. Und ausser Boskoop, welche ich hier nicht bekomme, hab ich mich an's Rezept gehalten. Ich habe Jonathan- Aepfel genommen. Alles in allem sehr lecker, aber gewoehnungsbeduerftig. Gespeichert bleibt's auf jeden Fall. Gruesse serbee

21.12.2008 11:39
Antworten