Weihnachts-Chutney


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.28
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 20.12.2002



Zutaten

für
450 g Äpfel z. B. Boskoop
150 ml Apfelessig
100 g Zucker, braun (man kann bis zu 150 g nehmen)
2 EL Lebkuchengewürz
1 Orange(n), bio, Saft und abgeriebene Schale
500 g Trockenfrüchte z.B. Birnen, Aprikosen, Feigen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. Trockenobst und Apfel in Stücke schneiden und mit Orangenschale und -saft, Lebkuchengewürz, Essig und Zucker in einen Topf geben und langsam erhitzen.
Wenn der Zucker sich aufgelöst hat, zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren die Mischung ca. 45 Minuten einkochen lassen.

Heiß in saubere Gläser füllen, verschließen und ungefähr 1 Monat ziehen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kathrincox

Hallo! Ich habe drei Fragen zu dem Rezept. Wie viel Liter oder Gläser welcher Menge bekommt man ungefähr aus der Portion? Wie sollte man es lagern und wie lange hält es sich? Und wozu esst ihr es so? Freue mich über eure Erfahrungen. lg

21.10.2018 16:35
Antworten
sunshinelady78

Mich würde auch interessieren, wie viel man da raus bekommt.

23.10.2020 10:31
Antworten
Karamella-1

Wieviel Zucker muss denn dran? Im Rezept steht nichts von Zucker , aber in der Zubereitung.

18.08.2018 12:14
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Karamella-1, in einem früheren Kommentar schreibt die Rezepteinstellerin "100 - 150 g brauner Zucker". Der steht jetzt auch in der Zutatenliste. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

18.08.2018 15:57
Antworten
katharina6982

Das Chutney hatte ich im November gemacht und heute zu einem Braten gegessen. Sehr lecker, es hat einen richtig guten Geschmack und wird mit Sicherheit wieder gemacht. 5*****

29.03.2018 21:43
Antworten
Pewe

Ich denke mal das schmeckt nicht nur Weihnachten gut

25.06.2004 15:22
Antworten
schlemmereule

Mmmmmhhhh ... ist klasse geworden. Sehr schoenes Rezept!

22.12.2003 16:37
Antworten
Dragonfly-Lady

@Schlemmereule Ca. 100-150g brauner Zucker. Gruß, Dragonfly-Lady

15.12.2003 13:28
Antworten
schlemmereule

Hilfe! Hat jemand einen Vorschlag wieviel Zucker in etwa man da zufuegen muss? Es soll naemlich welcher dran - wie man im Text sehen kann. Ist wohl bei den Zutaten unter die Raeder gekommen ;-). Also kann jemand helfen??? Vielen Dank schon mal im voraus. S.

15.12.2003 11:57
Antworten
fliegenpilz

Habe ich letzte Woche gemacht ist super geworden!!! Es war lt. Rezept zu wenig Flüssigkeit ich habe noch gut 300ml Orangensaft dazugegeben und alles Einkochen lassen, ging prima vorher ist es mir fast angebrannt. Danke für eine so schöne Geschenkidee es ist ja nun wirklich bald wieder Weihnachten.

28.09.2003 15:40
Antworten