Michas Schoko-Streuselkuchen mit Quark-Kirschfüllung


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.56
 (312 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 15.03.2008 5125 kcal



Zutaten

für

Für den Teig: (Boden und Streusel)

300 g Mehl
150 g Butter
150 g Zucker
30 g Kakaopulver
1 großes Ei(er)
½ Pck. Backpulver

Für die Füllung:

1 Glas Schattenmorellen, (680 g)
100 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
3 Ei(er)
1 EL Zitronensaft
1 Pck. Vanillepuddingpulver
500 g Quark
60 g Schokostreusel
1 Prise(n) Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
5125
Eiweiß
141,57 g
Fett
192,79 g
Kohlenhydr.
691,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Butter, Ei und Zucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver und Kakaopulver vermischen und hinzugeben. Mit dem Handrührer zu lockeren Streuseln verarbeiten. Dann 2/3 des Teiges als Boden in eine gefettete Springform (26 cm) drücken und einen ca. 4 cm hohen Rand formen.

Eier mit Zucker, Vanillinzucker, einer Prise Salz und Zitronensaft schaumig schlagen. Puddingpulver und Quark unterrühren. Kirschen und die Hälfte der Schokostreusel unter die Quarkmasse heben. Auf den Boden geben. Den restlichen Teig als Streusel auf der Quarkmasse verteilen. Übrige Schokostreusel darauf verteilen. Bei 175 °C ca. 50 Minuten backen. Nach dem Backen in der Form auskühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

binchen1337

Göttlich. Danke für das Rezept!!!

27.10.2022 16:28
Antworten
caleidoscope2000

Sehr lecker - wird's sicher öfter geben!

22.10.2022 17:23
Antworten
Tortentini

Gestern gebacken und heute kalt aus dem Kühlschrank genossen, kam super an! Hatte etwas den Zucker reduziert und einen Teil durch Erythrit ersetzt, persönliche Vorliebe, aber mich sonst genau ans Rezept gehalten und der Teig ließ sich super verarbeiten und es schmeckte wirklich allen prima!!!

30.08.2022 21:55
Antworten
schnellchen

Hallo Klaumi bitte noch ergänzen im Text, dass es 175 Grad Ober- und Unterhitze sind. Vielen Dank - Kuchen ist im Ofen - ich bin gespannt.

08.07.2022 16:14
Antworten
dbarby

Heute gebacken und soeben getestet. Die ganzen Kommentare, von wegen zu süß, kann ich nicht nachvollziehen :-) ich finde ihn sehr lecker.

14.06.2022 22:19
Antworten
Roxy123

Hmmmm, hab ihn gestern gebacken und er war einfach PERFEKT!! Dafür auch 5 Sterne Der Teig super schokoladig und der Quark schön vanillig und durch die kirschen richtig saftig. Er war heute schon weg (von 4 Personen weggegessen) ;-) der wird bestimmt öfters gemacht!!!!!!

25.05.2008 23:04
Antworten
Eternity-Star

Dieses Rezept kam bei meinem Liebsten und seinen Kollegen ausgezeichnet an. Alle haben sie geschwärmt und wollten das Rezept. War auch supereinfach zu machen. Muß ich bald wieder machen, schon alleine um es selbst mal probieren zu dürfen!

20.05.2008 16:23
Antworten
noira172

Habe den Kuchen am Wochenende gebacken und meine Versuchskaninchen waren richtig begeistert. Super lecker Kuchen. Wird wieder gebacken.

14.04.2008 11:17
Antworten
teddysunshine

Die Kollegen waren begeistert und wollten alle gleich das Rezept haben. Wird bestimmt wiederholt und geht sehr schnell zu machen. Danke!

11.04.2008 12:14
Antworten
Nudel-Fan

Hallo, ich habe den Kuchen zwar noch nicht nachgebacken, aber ich durfte ihn am Freitag exclusiv bei meinem Freund probieren... War wirklich superlecker...!!! Liebe Grüße Elke

16.03.2008 13:40
Antworten