Bewertung
(11) Ø4,38
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.03.2008
gespeichert: 258 (1)*
gedruckt: 1.639 (4)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.02.2005
22.950 Beiträge (ø4,43/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Blatt Teig, (TK-Strudelteig)
50 g Käse, (Ziegenkäse)
1/2 TL Gewürzmischung, (Fünf-Gewürz-Pulver)
  Öl, zum Ausbacken
1 große Rote Bete
 etwas Salz
 etwas Kümmel
1 EL Olivenöl
Zwiebel(n)
2 EL Zucker, braun
1 Stück(e) Ingwer
1/2  Chilischote(n)
1 EL Essig, (Feigen-Balsam)
1 Handvoll Pflaume(n), (Reineclauden)
 etwas Balsamico
 etwas Salz, (Fleur de sel)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ziegenkäse in kleine Stücke zerteilen, mit dem 5-Gewürz-Pulver gut würzen und in den Strudelteig einpacken.
Im heißen Öl goldgelb ausbacken und auf Küchenpapier entfetten

Die Rote Bete in gesalzenem und gut gekümmelten Wasser nicht zu weich garen, etwas abkühlen lassen und schälen.

Die Zwiebeln in Streifen schneiden und zusammen mit dem fein gehackten Ingwer in etwas Olivenöl anschwitzen. Die fein geschnittenen Chilis zugeben, mit dem Essig ablöschen. Die entkernten Reineclauden und den Zucker zugeben. Alles zusammen für ca. 5 Minuten leise köcheln lassen.

Die lauwarme Rote Bete in dünne Scheiben schneiden und auf Teller anrichten. Die Marmelade zugeben, die Ziegenkäse-Teilchen darauf und mit Balsamico und Fleure de Sel würzen.