Lavendeleis auf Erdbeer - Culis mit Himbeeren und Rosensirup

Lavendeleis auf Erdbeer - Culis mit Himbeeren und Rosensirup

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. pfiffig 15.03.2008



Zutaten

für
1 Handvoll Lavendel, frischer, blühender
½ Tasse Wasser
½ Tasse Zucker
1 Eigelb
2 EL Zucker
3 EL Mascarpone
1 Becher Sahne
1 Tasse Erdbeeren, frische
etwas Puderzucker
½ Tasse Wasser
½ Tasse Zucker
1 Handvoll Blüten - Blätter von Duftrosen
1 EL Rosenwasser
einige Blüten - Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Lavendeleis:
Das Wasser und den Zucker zu Läuterzucker aufkochen. Die fein gehackten Lavendelblüten und einige -blätter fein schneiden und im Läuterzucker einmal aufkochen lassen, mixen, beiseite stellen und abkühlen lassen.

Das Eigelb mit dem Zucker im Wasserbad schaumig aufschlagen und kalt weiter schlagen. Die Mascarpone und die Sahne zugeben und nochmal kurz aufschlagen. In eine vorgekühlte Form geben, im Eisfach kühlen.

Erdbeer-Culis:
Die vollreifen Erdbeeren zusammen mit Puderzucker nach Belieben aufmixen

Rosen-Sirup:
Aus dem Wasser und dem Zucker Läuterzucker kochen, die fein geschnittenen, von den weißen Teilen befreiten Rosenblütenblätter zugeben, kurz aufkochen lassen. Aufmixen und abkühlen lassen

Anrichten:
Einen Spiegel mit dem Erdbeerculis gießen, mit Blütenblättern nach Belieben dekorieren (hier Malven- und Ringelblumenblütenblätter). Vom Lavendel-Eis zwei Nocken abstechen und auf den Erdbeerspiegel geben. Den Rosensirup auf das Eis nappieren und sofort servieren!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.