Vegetarisch
Brotspeise
Deutschland
Europa
Geheimrezept
Resteverwertung
Schnell
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Stipp in, fret ut!

altes Rezept aus Hinterpommern, Brot - Sahne - Speise

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.03.2008



Zutaten

für
2 Becher saure Sahne
3 Scheibe/n Brot(e) (MIschbrot), etwas älter
1 Salz und Pfeffer
1 kleine Zwiebel(n), in Würfel geschnitten
etwas Milch, zum Glattrühren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Saure Sahne und Zwiebel in einer Schüssel verrühren. Nach Bedarf und Wunschgrad der Cremigkeit etwas Milch hinzufügen und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Mischbrot zerpflücken und in Sauce geben.

Das Rezept stammt von der hinterpommerschen Großmutter meines Mannes, die es sehr oft für die Familie zubereitet hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

baerbel72

Hallo! Echt schön, auf was für Rezepte man hier stößt! Ich kenne das so ähnlich von früher- einfach Brot in süße Sahne tunken (hat meine pommersche Mutter so gemacht). Die Variante mit saurer Sahne und Zwiebeln ist da etwas ausgefeilter :-) und deftiger. Werde ich gerne mal versuchen! LG Bärbel

24.07.2010 11:24
Antworten